gekocht
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Nudeln
Pasta
Schmoren
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scampi-Ragout auf Teigmuscheln

Scampi alla cannolicchi

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 13.11.2001



Zutaten

für
450 g Scampi, tiefgefroren
160 g Muschelnudeln
6 Tomate(n)
4 EL Olivenöl
4 cl Weinbrand
250 g Sahne
80 g Butter
4 EL Parmesan, gerieben
Salz
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Scampi auftauen. Die Teigmuscheln al dente kochen und abtropfen lassen. Die Tomaten brühen, die Haut abziehen und vierteln.

Die Scampi abspülen, abtropfen und in heißem Öl ca. 4 Min. anbraten. Den Weinbrand darübergießen und mit der Sahne, den Tomaten, Salz und Muskat mischen.

Die Butter erhitzen, bräunen lassen und unter die Teigmuscheln mischen. Diese in eine feuerfeste Form füllen. Das Scampiragout darübergeben und mit dem Parmesan bedecken. Den Auflauf im vorgeheizten Ofen bei ca. 200 °C Ober-/Unterhitze 10 Min. überbacken.

Als Beilage Chicoreesalat mit Artischockenherzen reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.