Bewertung
(7) Ø4,22
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.09.2013
gespeichert: 217 (1)*
gedruckt: 1.139 (12)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.02.2012
4.702 Beiträge (ø1,8/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
80 g Reis
250 g Aubergine(n)
 etwas Mehl
1 EL Sojamehl
1 EL Kichererbsen, gemahlen
4 EL Wasser
 etwas Kräutersalz
  Chiliflocken
  Pfeffer, frisch aus der Mühle
50 g Paniermehl
  Öl, natives Kokosöl zum Backen
300 g Tomate(n), geschälte
5 Zehe/n Knoblauch
 etwas Kräutersalz
  Pfeffer, frisch aus der Mühle
1 EL Olivenöl, nativ
12 Blätter Basilikum, frisch

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Knoblauchzehen schälen und in Würfel schneiden. Die geschälten Tomaten evtl. noch ein wenig zerkleinern. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin anbraten, er sollte keine Farbe nehmen, die Tomaten dazu geben und bei kleiner Flamme ca. 15 Min. köcheln und dabei etwas reduzieren lassen. Mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. Erst kurz vor dem Servieren die klein geschnittenen Basilikum-Blätter unterheben.
Den Reis nach Packungsvorschrift kochen.

Die Aubergine in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Sojamehl, Kichererbsen-Mehl, die 4 EL Wasser und die Gewürze zusammen in einem Teller verquirlen, gut abschmecken. Die Masse sollte leicht flüssig sein, evtl. noch 1 EL Wasser dazu geben. Das habe ich anstatt einem Ei genommen.
einen weiteren Teller mit Mehl füllen und den 3. Teller mit Paniermehl füllen. Zuerst wenden wir die Auberginenscheiben im Mehl, dann in der Ei-Ersatzmischung und zum Schluss im Paniermehl. In einer Pfanne etwas Kokosöl erhitzen und die Auberginenscheiben bei schwacher Hitze ca. 6 Minuten von jeder Seite goldbraun braten.