Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Vegetarisch
Frühling
gekocht
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Bunte Nudeln mit grünem Spargel in einer Sahne-Zitronen-Sauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 29.08.2013 764 kcal



Zutaten

für
500 g Nudeln, bunte
500 g Spargel, grüner
1 m.-große Zucchini
3 Frühlingszwiebel(n)
200 g Kirschtomate(n)
1 Zitrone(n), unbehandelt
250 ml Sahne
n. B. Olivenöl, gutes
n. B. Salz und Pfeffer
etwas Chilischote(n)
etwas Paprikapulver
n. B. Parmesan

Nährwerte pro Portion

kcal
764
Eiweiß
28,32 g
Fett
14,17 g
Kohlenhydr.
127,48 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
In einem großen Topf Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen und die bunte Pasta darin garen. Derweil grünen Spargel lediglich von seinen holzigen Enden befreien (nicht schälen) und in ca. 3-4 cm große Stücke schneiden, Zucchini waschen und in Scheiben schneiden und beides in einer separaten Pfanne ca. 7-10 Minuten in gutem Olivenöl kräftig andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd nehmen, wenn der Spargel bissfest ist.

Frühlingsziebeln waschen und fein hacken. In einer weiteren (großen, in der das gesamte Gericht gekocht werden kann) Pfanne (oder Schmortopf) Olivenöl erhitzen, gehackte Frühlingszwiebeln dazugeben und die zuvor gut gewaschene Zitronenschale komplett in die Pfanne reiben. Alles etwas schmoren lassen, danach mit Sahne und dem Saft der komplett ausgepressten Zitrone ablöschen und alles etwas köcheln/reduzieren lassen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und etwas Chilischote nach Belieben abschmecken, wobei die Sauce eine durch die Zitrone eine frische Note behalten sollte.

Derweil die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die mittlerweile fertigen Nudeln sowie Spargel, Zucchini und die Kirschtomaten in die Sahnesauce geben und alles bei ordentlicher Hitze gut vermengen. Mit frisch gehobeltem Parmesan servieren.

Dazu passt ein schönes Glas leichter Weißwein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TessaHD

Wirklich sehr lecker! Ich habe die Kirschtomaten weggelassen (sind aber sicher optisch nochmal hübscher und passen bestimmt auch toll dazu). Ansonsten genau nach Rezept und ganz nach unserem Geschmack. Sehr zu empfehlen!

01.05.2019 21:14
Antworten
kesenken

Unglaublich lecker, vielen Dank für das tolle Rezept

13.04.2019 10:07
Antworten
Rim5

ahh ja und man kann auch weiß Spargel benutzen. vorher schälen natürlich

24.05.2017 18:01
Antworten
Rim5

Ich habe das Rezept etwas verfeinert in dem ich Garnelen mit Knoblauch Pulver angebraten habe und frische Paprika und Champion verwendet habe. sehr sehr lecker!

24.05.2017 17:59
Antworten
FroNatur

Hallo Banjo77 sehr sehr sehr lecker dein Rezept. Leider musste ich etwas tricksen und habe fertige Zitronenschale und fertigen Saft verwendet. Statt Frühlingszwiebeln geht auch eine halbe Zwiebel und natürlich etwas Knoblauch. 5 Sterne und ein Foto sind hochgeladen. Tanti Saluti, Zuckerschnute

30.04.2017 20:53
Antworten
Marcy74

Sehr lecker! Hab nur, weil nicht vorhanden, die Zucchini weggelassen. Vielen Dank für das Rezept! LG Marcy

14.04.2017 13:22
Antworten
Axolotl_

Habe das Rezept heute nachgekocht und muss sagen, dass die Zitronennote das Gericht überraschend frisch und sommerlich schmecken lässt. Da ich sowieso Fan von vielerlei Gemüse in Gerichten bin (und besonders von Spargel), wird es das wohl in der nächsten Spargelsaison wieder geben - oder vielleicht auch noch in dieser. :) Danke für das Rezept!

09.06.2016 19:12
Antworten
nerdyrage92

Hallo, Ich habe dieses Gericht gerade nachgekocht - der Tipp für alle, die grünen Spargel lieben! Wirklich grandios, vielen Dank für das Rezept. Ich habe noch beim dünsten der Frühlingszwiebeln zwei Knoblauchzehen ins Öl gegeben und später rausgenommen.

15.05.2016 14:31
Antworten
Cherry94

Hat uns sehr gut geschmeckt! Ich freue mich schon auf die nächste Spargelsaison. Bild habe ich auch hochgeladen

08.02.2016 09:55
Antworten
HeavyBine

hey Banjo, ich hab dein Rezept gestern abend nachgekocht. Ich muß sagen: Superlecker!!! Die Zitrone ist sehr angenehm und dominiert nicht. Mein Mann war auch begeistert. Dafür bekommst du 4 Spargelköppe :-)) Lieben Dank von HeavyBine

29.04.2014 08:42
Antworten