Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.08.2013
gespeichert: 19 (0)*
gedruckt: 340 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.04.2013
4 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Rhabarber, vorbereitet, in Stücke geschnitten
Grapefruit(s), pink
750 g Rohrohrzucker
Zitrone(n), Bio, geviertelt, Kerne entfernt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rhababer, Zucker und Zitrone in einen Topf geben. Die Zitrone komplett (außer den Kernen natürlich) hineingeben, um während des Garens zum einen die konservierende Zitronensäure auszukochen und zum anderen das Pektin zu lösen. Die Grapefruits schälen und die Filets herausschneiden. Aus den Überresten mit den Händen den Saft heraus pressen. Alles im Topf verrühren und offen aufkochen. Köcheln, bis die Marmelade aufhört zu schäumen und die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Das kann durchaus über eine Stunde dauern.
Die Zitrone entfernen (ich schneide sie in vier dicke Ringe - da fällt das Wiederfinden nicht schwer).
Alles in heiß ausgespülte Gläser geben und für eine halbe Stunde auf den Kopf stellen. Nach dem Abkühlen sollte die Marmelade trotz fehlendem Gelierzucker eine marmeladenartige Konsistenz haben.
Das Rezept ergibt etwa 1 Liter.