Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 26.08.2013
gespeichert: 7 (0)*
gedruckt: 172 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
200 g Magerquark
4 EL Milch
4 EL Olivenöl
Ei(er)
1 TL, gestr. Salz
4 Scheibe/n Kochschinken, dicke Scheiben
1 Zehe/n Knoblauch
1 Becher saure Sahne
200 g Käse, (Gouda) geriebener
1 Bund Lauchzwiebel(n)
2 TL Schnittlauch
  Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl und Backpulver mischen und in eine Schüssel sieben. 125 g Quark, Milch, Öl, das Ei und das Salz dazugeben. Den Knoblauch fein hacken oder durch eine Presse drücken. Die Hälfte des Knoblauchs und den gesamten Schnittlauch in die Schüssel geben. Mit einem Handrührgerät mit Knethaken ca. 1 Minute lang kneten. Danach auf einem bemehlten Untergrund mit den Händen weiter kneten und ca. 5-7 mm dick ausrollen. Aus dem Teig rechteckige Stücke ausschneiden oder mit einem großen Glas Kreise ausstechen. Die Teigstückchen auf ein Backblech mit Backpapier legen und mit einer Gabel einpieksen.

Die saure Sahne mit dem restlichen Quark und Knoblauch verrühren. Die Masse mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Eine dicke Schicht (ca. 1 cm) der Quarkmasse auf den Teigstückchen verteilen. Die Lauchzwiebeln in Ringe und den Schinken in Stiftchen schneiden. Beides auf der Quarkmasse verteilen. Den Käse ebenfalls auf den Schnitten verteilen (gleichmäßig aber nicht zu dick!). Das Blech in den auf 180° (Umluft) vorgeheizten Backofen schieben und ca. 15 Minuten backen.

Die Schnitten kurz abkühlen lassen. Im Kühlschrank halten sich die Schnitten einige Tage. Sie sind also als Party- oder Picknick-Snack gut vorzubereiten.

Es lohnt sich den Schinken beim Metzger extra dick (doppelt wie normal) aufschneiden zu lassen. Zum einen geht da das schneiden der Stiftchen schneller und zum anderen geben sie so mehr Geschmack!