Himbeer-Sahne-Quark-Torte mit Miniwindbeuteln


Rezept speichern  Speichern

sehr einfaches köstliches Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 26.08.2013



Zutaten

für
3 große Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
140 g Mehl
60 g Speisestärke
½ Pck. Backpulver
1 Pck. Windbeutel (Mini-Windbeutel, TK, ca. 20 - 25 Stück)
300 g Himbeeren, frisch oder TK oder andere Früchte
400 ml Schlagsahne
500 g Quark
2 Pck. Sahnesteif
1 Pck. Gelatinepulver (Sofortgelantine, für ca. 500 ml Flüssigkeit)
etwas Puderzucker zum Bestreuen
Fett für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 40 Minuten
Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Himbeeren auftauen und abtropfen lassen bzw. waschen. Eine Springform einfetten.

Die Eier schaumig schlagen, nach und nach den Zucker und den Vanillinzucker hinzugeben und zu einer cremig-schaumigen Masse verquirlen. Das Mehl mit dem Backpulver und der Speisestärke vermischen, langsam zu der Eier-Zuckermasse geben und verrühren.

Die Masse in die Springform geben und ca. 20 min. auf der mittleren Schiene bei 175°C (Ober-/Unterhitze) hellbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Den Kuchen nach dem Abkühlen einmal quer durchschneiden. Die obere Hälfte in Tortenstücke schneiden.

Um die untere Hälfte wieder den Springformring legen und die Miniwindbeutel gleichmäßig darauf verteilen. Darüber dann die Himbeeren verteilen.

Die Sahne mit dem Sahnesteif und der Sofortgelatine steif schlagen. Anschließend den Quark unterheben. Die Sahne-Quark-Masse über den Himbeeren geben und glatt streichen. Das vorgeschnittene Oberteil draufsetzen und die Torte kaltstellen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Blaubeermuffin348

Das ist ein richtig tolles Sommer-Rezept. Vielen Dank dafür! Bei mir gab's frische Himbeeren und die Creme hab ich mit SanApart steif geschlagen. Richtig lecker!

26.06.2021 19:03
Antworten
RosenSchatz

freut mich, dass es dir geschmeckt hat :o)

04.07.2021 10:33
Antworten
Nemrac1970

Vielen Dank für das Rezept. Ich hab ein bisschen abgewandelt, jetzt steht er im Kühlschrank und wartet vernichtet zu werden. Als BODEN hab ich mein Standard Boden Rezept genommen: 170g Zucker mit 4 Eiern und vier Eßl Wasser rühren bis die Masse weiß ist , dann 200g Mehl und zwei Tl Backpulver unterheben fertig. Den Rest hab ich fast nach Anleitung gemacht , da ich aber Tk Himbis hatte 500g hab ich aus den Restlichen ein Soßle mit etwas Zucker gekocht unter die Sahne / Quarkmischung gerührt und mit Blattgelatine gefestigt. Freu mich schon drauf. Foto wird nachgereicht. Viele Grüße

27.03.2021 14:56
Antworten
RosenSchatz

Das klingt doch super .. ich wandle Rezepte auch immer mit Bekanntem. Ich hoffe es hat geschmeckt.

31.03.2021 09:59
Antworten
RosenSchatz

Also ich mache wirklich keinen Zucker oder ähnliches in die Quark-Sahne. Durch die TK Mini-Windbeutel und natürlich die Himbeeren finde ich es süß genug. Du musst natürlich den Quark mit 40% nehmen ;o) So bleibt der Kuchen etwas mehr "frischer", "sommerlicher" im Geschmack .. Aber das Gute ist - du kannst die Quarksahne ja kosten bevor die sie hinzu gibst. Wenn es dir nicht schmeckt, dann kannst du sie ja mit Zucker pimpen ;o)

22.11.2019 21:22
Antworten
chetyoung

Guten Tag, ich würde das Rezept am Wochenende sehr gerne testen. Bin jedoch unsicher, welche Springform die richtige Größe hätte: 26cm oder 28cm? Lieben Dank vorab für die Rückmeldung! chetyoung

04.04.2016 21:11
Antworten
RosenSchatz

Hallo Chetyoung, ich nehme immer eine 28cm Springform. Wenn Du den Kuchen aber etwas höher magst dann nimm die kleinere. Du kannst natürlich auch einfach mal die Windbeutel aus der Packung in eine Springform legen, dann hast du ungefähr ein Gefühl für die Größe. Liebe Grüße und guten Hunger Cathleen

05.04.2016 20:45
Antworten
lydia123

Was für eine himmlische Torte! Wiederholungsbedarf ist auf jeden fall vorhanden! Liebe Grüße, Lydia123

18.05.2014 19:30
Antworten
RosenSchatz

Das freut mich zu hören - bei uns gab es heut zufällig auch diese Torte .. alles schon wieder weg ;o)

18.05.2014 23:32
Antworten
RosenSchatz

Fotos folgen - wurden leider noch nicht freigeschaltet!

27.08.2013 22:01
Antworten