Datteltarte vom Fletcher

Datteltarte vom Fletcher

Rezept speichern  Speichern

mit Schmandeis und Birnensalat

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 24.08.2013



Zutaten

für
2 Becher Schmand
2 Becher Sahne, süß
200 g Zucker
3 EL Butter
1 Vanilleschote(n)
1 Pck. Blätterteig, frisch
4 Ei(er), (M)
2 Blatt Gelatine
16 Dattel(n)
2 Zitrone(n), unbehandelt
3 Birne(n)
3 EL Honig, (Akazienhonig)
3 EL Pinienkerne
Butter, zum Ausfetten der Backform
Paniermehl, zum Ausstreuen der Backform
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Den Backofen schon mal auf 180°C vorheizen.
Die Zitronenschale einer Zitrone fein abreiben und anschließend auspressen. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark mit einem Messerrücken herauskratzen. Die Eier trennen. Das Eiweiß wird nicht mehr benötigt.
Für das Eis die Sahne mit 100 Gramm Zucker, dem Zitronensaft, der Zitronenschale und dem Vanillemark einmal aufkochen lassen. Das Ganze anschließend langsam, unter ständigem Rühren, zu den Eidottern gießen. Danach in den Topf zurückgeben und bei mittlerer Hitze erwärmen, bis die Masse eine Bindung bekommt.
Die zuvor in Wasser gelegte Gelatine gut ausdrücken und in der Masse auflösen. Danach durch ein Sieb gießen und mit dem Schmand verrühren. Das Ganze in einer Eismaschine (wenn vorhanden, sonst im Gefrierfach) cremig gefrieren lassen.
Nun eine Tartenform gut buttern und mit Paniermehl gut ausschwenken.
Den restlichen Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren, die Butter zugeben und zu einem goldbraunen Karamell kochen. Den Karamell in die gut gebutterte Tarteform verteilen. Die Datteln entkernen, in Spalten schneiden und gleichmäßig auf dem Karamell verteilen. Den Blätterteig aufrollen, über die Form legen und am Rand leicht überlappend zurechtschneiden. Die Ränder gut andrücken und mit etwas Butter bestreichen. Nun die Tarte im Backofen für 15 bis 20 Minuten goldbraun backen.
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und die zweite Zitrone auspressen. Die Birnen schälen, entkernen, in Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Honig in einem Topf erwärmen, die Birnenspalten darin drei Minuten schwenken und anschließend etwas abkühlen lassen. Die Pinienkerne untermischen.
Die Tarte nach dem Backen fünf Minuten ruhen lassen, stürzen, in Stücke schneiden und mit dem Birnensalat auf Tellern anrichten. Jeweils eine Kugel Eis dazu servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.