Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.11.2013
gespeichert: 31 (0)*
gedruckt: 241 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.10.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
750 g Zucker
750 g Mehl
Ei(er)
1 TL Backpulver
 n. B. Aroma (Zitronen-)
  Zucker, zum Bestreuen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 8 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker 10 Minuten lang schaumig schlagen. Dann die Eiweiß zu Schnee schlagen und unterheben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und anschließend esslöffelweise mit einem Kochlöffel unter den Teig heben. Aroma ebenfalls unterheben.
Den fertigen Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, immer zwei Esslöffel voll, sodass die Biskuits eine ovale Form erhalten. Anschließend mit Zucker bestreuen, das ergibt die typische Zuckerkruste. Zwischen den Biskuits genügend Abstand lassen, da sie stark aufgehen.
Bei 180°C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten backen. Öfter kontrollieren. Die Biskuits sollten kurz abkühlen, dann kann man sie problemlos vom Backpapier lösen.

Die Biskuits können für Tiramisu oder ähnliches verwendet werden oder aber einfach so genascht werden. Man kann auch auf die Zuckerkruste verzichten.

Sie haben keine Industrie-Standard-Maße aber in Ragusa auf Sizilien, woher mein Vater stammt, kann man sie genauso beim Bäcker kaufen.

Und sie schmecken köstlich!