Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.08.2013
gespeichert: 14 (1)*
gedruckt: 300 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.07.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
500 g Spargel, grüner
Zwiebel(n)
75 g Schinken, gewürfelt, oder Speckwürfel, mager
500 g Tortellini, (Kräuter- oder Spinatfüllung)
  Salz
  Zucker
1 Glas Pesto, (Kräuter- oder Bärlauchpesto) 180 - 200 ml
2 Becher saure Sahne
50 ml Milch, 1,5%
50 g Parmesan, geriebener
10 g Pinienkerne
  Öl, (Knoblauchöl)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Spargel waschen und das untere Drittel schälen. Dann in 2 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne die Pinienkerne ohne Öl anrösten. Dann herausnehmen und beiseitestellen.

Etwas Knoblauchöl erhitzen, die Zwiebel und den gewürfelten Schinken anbraten. Wenn die Zwiebelwürfel gut Farbe haben, den Spargel 8-10 Minuten mit in die Pfanne geben (je nach Dicke des Spargels, er sollte noch Biss haben. Die Spargelköpfe sind in 4-5 Minuten fertig also später dazu geben). Jetzt eine Prise Salz und Zucker in die Pfanne geben und gut aber vorsichtig umrühren. Zum Abschluss die 2 Becher Saure Sahne, das Pesto und die Milch in die Pfanne einrühren und langsam etwas einreduzieren lassen. Solange, bis die Tortellini fertig sind.

In der Zwischenzeit die Tortellini nach Anweisung kochen. Brauchen meist nur 2-4 Minuten. Jetzt die Tortellini auf einem Teller anrichten. Die Pestosoße mit Spargel darüber geben. Zum Abschluss Pinienkerne und den Parmesan je nach Vorliebe darüber geben.