Schoko-Orangen Cupcakes


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 30.08.2013



Zutaten

für
40 ml Sonnenblumenöl
140 g Butter, zimmerwarme
180 g Puderzucker
2 Ei(er), Bio-Freilandeier Größe M
40 g Kakaopulver, ungesüßtes
90 ml Wasser, kochendes
152 g Dinkelmehl, Vollkornmehl-, fein gemahlenes
2 TL Backpulver, (10g)
1 Prise(n) Salz

Für das Topping:

350 ml Schlagsahne, mind. 30% Fettgehalt
600 g Kuvertüre, dunkle, 60% Kakaoanteil
2 EL Honig
1 EL Butter
3 EL Orange(n) - Zesten
3 EL Orangenlikör, (Cointreau)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Für 12 Cupcakes. Alle Angaben beziehen sich auf Förmchen, die am oberen Rand einen Durchmesser von 6,5 cm und am Boden von 5,5 cm sowie eine Höhe von 3,5 cm aufweisen. Wenn Sie größere oder kleinere Förmchen verwenden, bekommen Sie dementsprechend mehr oder weniger Stück aus meinem Rezept.

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Sonnenblumenöl, Butter und Puderzucker auf dem Wasserbad schmelzen.
Eier ca. 40 Sekunden auf höchster Stufe schaumig rühren und zur Butter-Öl-Mischung geben.
Kakaopulver im kochenden Wasser auflösen und ebenfalls dazugeben. Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen und verrühren.

Teig in die Papierförmchen einfüllen und ca. 30 - 35 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Jeder Ofen bäckt anders. Also behalten Sie Ihre Cupcakes im Auge, vor allem, wenn Sie dieses Rezept das erste Mal backen.

Nach der Backzeit die Cupcakes vollständig auskühlen lassen.

Für das Topping: Sahne einmal aufkochen lassen. Schokolade in sehr kleine Stücke hacken und zugeben, Honig, Butter, Orangenzesten und Cointreau unterrühren. Dann mit dem Pürierstab ca. 3 Minuten emulgieren.

Über Nacht an einen kühlen Ort stellen und auskühlen lassen.

Am nächsten Tag mit dem Mixer aufschlagen. Schlagen Sie so lange, bis eine fluffige, aber doch standfeste Creme entsteht. Wenn sie zu weich ist, 15 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann nochmals kurz aufmixen.

Topping in einen Dressiersack mit 18 oder 16 mm Sterntülle füllen und in kreisenden Bewegungen aufdressieren.

Tipps: Für Schoko Baileys-Topping lassen Sie die Zesten weg und verwenden statt Cointreau 100 ml Baileys. Für Schoko-Kaffe-Topping verwenden Sie 100 ml sehr starken Kaffee (Espresso) und erhöhen die Honigmenge auf 5 EL, die Buttermenge auf 3 EL.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo Tkks, danke für den Hinweis! Das Backpulver steht jetzt in der Beschreibung. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

24.12.2019 14:53
Antworten
Tkks

Du hast im Rezept das Backpulver vergessen zu erwähnen. Sehr gutes Rezept! Ich habe die Förmchen immer etwa zur Hälfte gefüllt und gut 20 Cupcakes bekommen. Sie werden heute Abend nach dem Weihnachtsessen verzehrt 😊 Danke für das Rezept!

24.12.2019 12:59
Antworten