Backen
Kekse
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Knusprige white Chocolate-Zitronen-Ingwer Cookies mit Mandeln

super leckere Kekse, zu jeder Jahreszeit passend

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.11.2013



Zutaten

für
140 g Mehl
125 g Butter
60 g Zucker, brauner
50 g Zucker
½ TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
100 Schokolade, weiße, gehackt
1 TL, gestr. Ingwerpulver, oder nach Geschmack
1 Zitrone(n), den Saft davon
n. B. Mandelblättchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 10 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min.
Butter, Zucker, Salz, Ingwerpulver und Vanillezucker vermischen. Dann das Mehl und Backpulver untermischen. Die Hälfte der Schokolade und den Zitronensaft unter den Teig heben. Den Teig in den Kühlschrank stellen und eine halbe Stunde kühlen.

Dann kleine Kugeln formen und platt drücken. Den Rest der Schokolade und Mandelblättchen auf den Keksen verteilen. Das Ganze kommt dann für ca. 10 Min. bei 190 Grad in den Ofen (bei jedem Ofen anders).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rudidortmund

Bei mir ist leider eine Art Kekspizza aus dem Backofen gekommen. Und dann ist der ganze Kram noch in sich zusammengefallen, die Luft war raus. Nicht mein Rezept.

01.11.2017 14:24
Antworten
Küchenhexe8368

Hallo! Habe nur einige Zutaten getauscht! Weiße Schoki durch Zartbitter, Zitrone durch Orange, Ingwerpulver durch Frischen Ingwer! Gleiche Mengen! Super lecker! Lg,Küchenhexe8368

20.01.2015 11:05
Antworten
Assibaby

Hallo, auch bei mir kam ein "Riesenkeks" aus dem Ofen, trotz reichlich Abstand der Teigkugeln zueinander und längerer Ruhezeit des Teigs im Kühlschrank. Aber geschmacklich waren sie sensationell, super zitronig und schön buttrig. Die werden noch einmal gebacken, mit etwas mehr Mehl und evtl. weniger Zitronensaft sowie mit abgeriebener Zitronenschale. LG Astrid

18.03.2014 19:45
Antworten
Flippinpancakefairy

Habe die Cookies bereits vor Weihnachten gebacken und sie sind perfekt geworden! Bisher habe ich immer chocolate cookies nach dem Rezept einer Freundin gebacken, welches vom Grundteig ungefähr diesem Rezept entspricht. Da ich es von diesem Rezept so kenne, dass der Teig ungekühlt mit zwei Teelöffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gebracht wird ( Löffel immer in heißes Wasser tauchen, damit sich der Teig schön löst, auf ein Backblech nur etwa 4 volle Teelöffel Teig setzen, sodass etwa 4x4 - 4x5 cookies pro Blech gebacken werden), habe ich es auch bei diesem Rezept so gemacht. Wie typisch für Cookies, liefen sie beim Backen auseinander, durch den großen Abstand blieben es jedoch einzelne, sehr schöne Kekse, und kein blechgroßer Rießencookie ;) Da ich sowohl den Geschmack von Zitrone als auch Ingwer liebe, habe ich zusätzlich noch etwas geriebene Zitronenschale und geraspelten frischen Ingwer hinzugefügt, weshalb der Geschmack der fertigen Cookies dementsprechend sehr intensiv und gut war. Dank der Mandelblättchen und weißen Schokolade waren die Cookies nicht nur geschmacklich umwerfend, sondern auch optisch ein Hingucker, Danke! Die werde ich bald wieder backen :)

11.01.2014 21:21
Antworten
die-emily

Beim Nachbacken des Rezeptes kam bei mir leider nur eine sehr dünne Schicht ineinander gelaufenen Teigs zustande, aber keine Cookies ...

14.12.2013 20:11
Antworten
Leni_Bu

ich würde die Cookies auch mal gerne probieren... wo bekomme ich denn das Ingwerpulver her? :)

09.12.2013 13:05
Antworten
shortyberta

Habe das Rezept heut auch nach gebacken Auch bei mir sind die Kekse sehr flack ähnlich wie die Cookies bei subw*** Aber das tut dem Geschmack kein Abbruch. Soo lecker Ähatte leider nur noch die halbe Menge weiße schoki. Habe dann aufgefüllt mit normaler Tafel Schokolade mit Carmel Geschmack von mil**. Passt sehr gut zusammen. Werde sie bestimmt nicht das letzte mal gemacht haben

08.12.2013 16:04
Antworten
julkahennova

Ich hatte das gleiche Problem. Könnte das auch daran liegen, dass da sehr viel Butter und (meinem Gefühl nach) wenig Mehl drin ist? Der Teig hat war auch ziemlich klebrig. Aber der Geschmack ist super, schmecken richtig lecker nach Ingwer :)

07.12.2013 19:12
Antworten
Namutebi

Ich habe das Rezept eben ausprobiert, schmeckt sehr lecker! Leider kam bei mir eher ein riesiger Keks in Blechgröße dabei raus... Was könnte ich falsch gemacht haben?

16.11.2013 19:04
Antworten
Larissafdl

Mhh bei mir klappt's so immer. Vllt nächstes mal mit etwas weniger Zitronensaft

17.11.2013 14:27
Antworten