Backen
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Tarte

Spargel-Quiche

Durchschnittliche Bewertung: 0
 bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

super in der Spargelzeit - auch wenn Gäaste kommen als Vorspeise

35 min. normal 23.08.2013
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
800 g Spargel
½ Liter Wasser
1 TL Salz
1 TL Zucker
10 g Butter
250 g Mehl
3 Ei(er)
½ TL Salz
125 g Butter oder Margarine
200 g Schinken (Lachsschinken)
150 g Crème fraîche


Zubereitung

Den Spargel schälen. Das Wasser mit Salz, Zucker und Butter zum Kochen bringen. Den Spargel hineingeben und 15 Minuten garen.

Aus 250 g Mehl, 1 Ei, 1/2 TL Salz und 135 g Butter oder Margarine einen Mürbeteig herstellen. 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen. Dann den Boden und den Rand einer Springform damit auskleiden.

100 g Lachsschinken würfeln und auf den Boden streuen. Den abgetropften Spargel auf dem Teig verteilen. 2 Eier mit 150 g Creme fraîche und 1 Prise Salz verquirlen, die Eiercreme über den Spargel gießen.

Die Quiche im Backofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 170°C) auf der mittleren Schiene ca. 15 Min. backen. Wer mag, kann dazu Blattsalat reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare