Pikante Karbonadensteaks vom Grill in Curry-Marinade

Pikante Karbonadensteaks vom Grill in Curry-Marinade

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

tolle Würze auch für andere helle Fleischsorten wie Geflügel, Krokodil etc.

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 23.08.2013



Zutaten

für
750 g Schweinekotelett(s), (Karbonade), am Stück
1 Paprikaschote(n), gelbe
150 ml Öl, hocherhitzbares
2 EL Senf, scharfer, z. B. Löwensenf extra
2 TL Currypulver, gelb
2 TL Currypulver, rot
1 TL Salz
1 Stück(e) Ingwer, ca. haselnussgroß, zur Not Pulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 14 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 34 Minuten
Das Karbonadenstück in ca. fingerdicke Steaks schneiden (ca. 6), die Steaks plattieren. Paprika putzen, grob zerteilen und mit den restlichen Zutaten in ein hohes, schlankes Gefäß geben. Marinade zu einem homogenen Brei pürieren.
Steaks in einer Schale marinieren oder, wie ich es bevorzuge, in einem Plastikbeutel gleichmäßig mit Marinade bedecken, Luft rausdrücken und mit Clip verschließen. Über Nacht durchziehen lassen, 1-2 Mal Beutel schütteln bzw. in der Schale Marinade wieder über die Steaks geben und die Leckerei ist grillfertig.
Ca. jeweils 5-7 Minuten von jeder Seite grillen.

Dazu passen sehr gut fruchtige (z. B. Mango) und/oder Joghurtsoßen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.