Bewertung
(7) Ø3,78
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.10.2004
gespeichert: 147 (0)*
gedruckt: 819 (1)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2004
25 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
650 g Zwiebel(n), in dünne Ringe geschnitten
2 EL Salz
500 g Gelierzucker
1/4 Liter Essig
1 TL Gewürznelke(n), im Säckchen
1 TL Kümmel
5 Blätter Minze, auch getrocknet

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die in dünne Ringe geschnittenen Zwiebeln mit Salz bestreuen (vermischen), 1 Stunde stehen lassen und dann abspülen und trocken tupfen. Den Zucker mit dem Essig und dem Nelkensäckchen im Einkochtopf zum Kochen bringen und 5 Minuten köcheln lassen. Zwiebeln und Kümmel zufügen, aufkochen und abschäumen. Bei schwächster Hitze 2 - 2 1/2 Stunden köcheln lassen, bis der Sirup dick und die Zwiebeln durchscheinend und goldbraun sind.
Vom Herd nehmen und einige Minuten ruhen lassen. In die heißen sterilisierten Gläser füllen und verschließen. Die Konfitüre kann sofort gegessen werden, wird aber durch längeres Lagern noch besser.
Köstlichkeit, die nicht nach Zwiebeln schmeckt, herrlich auch zu Lamm, Hammel, Wild