Bewertung
(137) Ø4,70
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
137 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.08.2013
gespeichert: 5.550 (29)*
gedruckt: 44.241 (187)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.12.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 kleine Zucchini
Paprikaschote(n), rot, gelb oder gemischt
Champignons
Aubergine(n)
Zwiebel(n)
3 EL Tomatenmark
2 EL Sojasauce
3 EL Olivenöl oder zerlassene Kräuterbutter
1 TL Zitronensaft
1 TL Zucker oder Honig
Knoblauchzehe(n)
  Chilipulver
  Currypulver
  Salz und Pfeffer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Gemüse in grobe Würfel, Scheiben oder Ringe schneiden und in eine Auflaufform oder Schüssel geben.

Das Tomatenmark mit Olivenöl, Sojasauce, Zitronensaft und Zucker in einer kleinen Schüssel verrühren. 1 Knoblauchzehe zerdrücken und unterrühren. Die zweite Knoblauchzehe in Scheiben schneiden und ebenfalls unterrühren. Mit Chilipulver, Currypulver, Salz und Pfeffer pikant würzen. Das Gemüse mit der Marinade bepinseln und einige Stunden ziehen lassen.

Das Gemüse in Alupfannen auf dem Grill garen, das kann etwas dauern. Natürlich kann das Gemüse auch auf Grillspieße gesteckt oder in der Pfanne in etwas Öl gebraten werden.