Ostfriesentorte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 11.11.2013



Zutaten

für
1 Tortenboden (Wiener Boden), 3lagig
800 ml Sahne
250 ml Rum
200 g Rosinen
etwas Kandiszucker, braun
150 g Schokostreusel
3 Beutel Gelatinepulver (Gelatinefix)
2 Beutel Sahnesteif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 14 Stunden Gesamtzeit ca. 14 Stunden 30 Minuten
Die Rosinen mit dem Kandis 1 - 2 Tage im Rum einlegen. Die Sahne schlagen. Dabei das Sahnesteif und die Gelatine einrieseln lassen und die Sahne steif schlagen. Die Hälfte der Sahne mit einigen Löffeln des Rums (je nach Geschmack), welcher nun süß und fruchtig schmeckt, vorsichtig verrühren.

Den untersten Tortenboden mit der Hälfte der Rumsahne bestreichen, mit der Hälfte der Rumrosinen belegen. Den Zwischenboden drauflegen und den Vorgang wiederholen. Einige Rosinen zur Deko aufheben.

Zum Schluss die Torte mit der übrigen Sahne einstreichen. Mit Schokostreuseln und Rumrosinen dekorieren. 1 - 2 Stunden kühlstellen. Dazu den restlichen "Rumlikör" reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sonja

Rezept wurde korrigiert. Liebe Grüße Sonja Team Chefkoch.de

13.11.2013 06:42
Antworten
funky83

Oh ich Dussel. Natürlich mein ich 250 ml Rum!

12.11.2013 18:29
Antworten
JokykObolt

Hörte sich nicht schlecht an, also gleich mal ausprobiert. Super lecker, habe den Wienerboden allerdings selbst gemacht und den Rum doch lieber bis auf 250ml reduziert. :)

12.11.2013 17:53
Antworten