einfach
fettarm
Gemüse
Hauptspeise
kalorienarm
Schnell
Sommer
Überbacken
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überbackener Kohlrabi mit Kräuterbröseln

figurfreundlich

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.08.2013



Zutaten

für
2 Kohlrabi, ca. 750 g
Wasser, kochendes
1 TL, gestr. Thymian, frisch gehackt
½ TL Rosmarin, frisch gehackt
½ TL Oregano, frisch gehackt
1 TL, gestr. Basilikum, frisch gehackt
1 kleine Zwiebel(n), rote, fein gehackt
1 kleine Knoblauchzehe(n), fein gehackt
½ TL Salz
4 EL Paniermehl
2 EL Rapsöl oder Olivenöl
1 TL, gehäuft Senf, grobkörnig
1 TL, gestr. Honig
Chili, geschrotet oder Pfeffer schwarz
wenig Rapsöl oder Olivenöl zum Ausfetten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den geschälten Kohlrabi in Scheiben und diese in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden, danach in das kochende Wasser geben und 5 Min. garen.

Anschließend das Gemüse abgießen, für wenige Minuten in kaltes Wasser geben, gut abtropfen lassen und in eine gefettete Auflaufform füllen.

Die restlichen Zutaten gut mischen und über die Kohlrabistreifen streuen.

Vorgeheizt bei 180° Umluft 15-20 Min. goldgelb überbacken.

Dazu passt sehr gut etwas Kartoffelpüree und ein kleiner Salat

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.