Bewertung
(5) Ø3,29
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.11.2013
gespeichert: 347 (0)*
gedruckt: 948 (10)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.08.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für das Gemüse:
400 g Bohnen (Stangenbohnen)
50 g Kichererbsen, gekocht
4 kleine Tomate(n)
Chilischote(n) (Jalapeños)
1 Zehe/n Knoblauch
1 EL Sesampaste
1 TL Zitronensaft
150 ml Wasser
  Für den Teig:
100 g Mehl (Kichererbsen-)
1 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Garam masala
1/2 TL Oregano
1/2 TL Rosmarin
1/2 TL Thymian
1 Msp. Cayennepfeffer
1 Msp. Kurkuma
250 ml Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 375 kcal

Das Kichererbsenmehl mit den Gewürzen mischen, das Wasser hinzugeben und zu einem flüssigen Teig verrühren.

Die Stangenbohnen in Rauten schneiden und ca. 15 Minuten in einer Pfanne dünsten. Dabei Tomaten und Jalapeños in dünne Scheiben schneiden, den Knoblauch hacken und, noch bevor die Bohnen gar sind, mit den Kichererbsen ebenfalls in die Pfanne geben. Kurz dünsten, anschließend Tahin, Zitronensaft und Wasser mischen und über das Gemüse geben. Flüssigkeit reduzieren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Währenddessen den Teig noch einmal kurz durchrühren. Jeweils die Hälfte in eine heiße beschichtete Pfanne geben und so zwei Pfannkuchen ausbacken.

Bohnenragout auf die Farinatas geben und servieren.