Aufstrich
Frucht
Frühstück
gekocht
Haltbarmachen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mirabellenmarmelade mit Prosecco

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.11.2013



Zutaten

für
1 ½ kg Mirabellen, entsteinte
750 g Gelierzucker, (2:1)
200 ml Prosecco

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Twist-Off-Gläser vorbereiten.

Die entsteinten Mirabellen in einen großen Topf geben und bei großer Hitze kochen. Dabei regelmäßig rühren. Die Früchte geben schnell Flüssigkeit ab und werden schnell weich. Dann die Früchte pürieren (wir mögen gerne eine sehr feine, sämige Marmelade ohne größere Fruchtstücke, aber das kann man je nach Belieben machen).

Den Gelierzucker hinzugeben und aufkochen lassen. Stetig weiter rühren. Die Marmelade so ca. 3-4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Zum Schluss erst den Prosecco hinzufügen. Kurz umrühren und sogleich in die vorbereiteten Gläser abfüllen.

Man erhält durch den Prosecco eine fruchtige Marmelade mit einer leicht frischen Note.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Superkoch-Bärchen

Hallo Nina, Habe gerade dein Mirabellen Rezept nachgekocht! super lecker mit dem Prsecco 😛 LG KLAUS aus Mannheim PS.: werde morgen das mit Amaretto u. Rosmarien auch kochen. Wir haben dieses Jahr sooooo viele Früchte

30.06.2019 14:14
Antworten