Champignon-Quinotto


Rezept speichern  Speichern

Fusionsküche von den Anden und den Alpen

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.11.2013 750 kcal



Zutaten

für
250 g Quinoa
250 g Champignons
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Olivenöl
1 Stück(e) Butter oder Pflanzenmargarine
½ g Safranfäden, evtl.
Salz und Pfeffer
n. B. Basilikum oder Koriandergrün
n. B. Wasser
1 Schuss Weißwein
evtl. Parmesan oder Käse-Ersatz

Nährwerte pro Portion

kcal
750
Eiweiß
11,72 g
Fett
60,07 g
Kohlenhydr.
41,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Ca. 500 ml Wasser in einem Topf erhitzen (lieber mehr, zur Sicherheit - am Ende hat man lieber zu viel heißes Wasser als zu wenig). Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, die Zwiebel in Würfel und den Knoblauch in Scheiben schneiden. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.

Die Quinoa mehrmals in einem feinmaschigen Sieb mit klarem Wasser spülen, um die Bitterstoffe zu entfernen, abtropfen lassen. Dann in einem Topf kurz in einem EL Olivenöl rösten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist.

In der Zwischenzeit sollte das Wasser im zweiten Topf kochen, die Hitze zurückdrehen. Das heiße Wasser nach und nach zur Quinoa geben (jeweils 2 - 3 Schöpfkellen voll und dann erst weitere 2 - 3 Schöpfkellen, wenn die Flüssigkeit komplett aufgesogen ist). Weiter so vorgehen, bis die Quinoa aufgeplatzt, aber noch bissfest ist (10 - 15 Minuten, Angaben auf der Packung beachten).

Die Quinoa sollte nicht zu trocken sein, ggf. kann noch eine Schöpfkelle Wasser zum Quellen dazugegeben werden. Die Quinoa vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und weiter quellen lassen.

Während die Quinoa quillt, in einer Pfanne Knoblauch und Zwiebeln in Olivenöl glasig anschwitzen, dann die Pilze dazugeben, den Deckel auflegen und so lange dünsten, bis sich die Pilze deutlich in der Größe reduziert haben und braun sind.

Die Pilzmischung mit der Quinoa verrühren, 1 Stück Butter oder Margarine in das Quinotto rühren, mit gehacktem Basilikum bestreuen (alternativ passt auch Koriander gut, wenn man ihn mag) und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Parmesan, einem anderen Käse oder Käseersatz (z. B. Nuss-Hefeflockenmischung) nach Belieben bestreuen.

Wenn man das Gericht mit Safran zubereiten will (gibt eine besondere Würze und sorgt für eine schöne gelbe Färbung), den Safranfäden mörsern und in einer Schöpfkelle mit etwas heißem Wasser auflösen, bis sich das Wasser gelblich verfärbt. Dann mit dem fertigen Quinotto verrühren (nicht mehr kochen).



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cielita

Fein gewürzt und mit viel frisch gehobeltem Parmesan eine Wucht! Kochen wir immer wieder gerne :)

16.03.2017 17:15
Antworten
gloryous

Hallo, wirklich sehr, sehr lecker! Nur leider sind die Portionen zu klein bemessen, wenn man des als Hauptgericht solo serviert. Foto folgt! Lg, gloryous

17.02.2017 22:48
Antworten
pinoccio

Schmeckt sehr gut. Wird sicherlich noch öfter gemacht.

13.01.2017 22:13
Antworten
SarahM85

Habe es nun schon zum dritten mal gekocht und wollte auch loswerden, dass es einfach total lecker schmeckt! Ich koche es wie chefangie allerdings auch mit Brühe, schmeckt etwas würziger! Klasse, danke dafür!

08.01.2017 13:11
Antworten
Klexxchen

Seeehr lecker! Auch wir haben mehr Pilze genommen (400g) und am Ende wie vorgeschlagen eine Handvoll grob gehackten frischen Basilikum darüber. Köstlich! Ganz herzlichen Dank für das Rezept!

03.08.2016 00:41
Antworten
Laeuferin

Hallo! Ich liebe Quinoa, und ich liebe Pilze, da bot sich das Rezept einfach an! Ich hab auch mehr Champignons genommen! Sehr leckeres und schnelles Rezept, dass es sicherlich noch öfter bei mir geben wird! Danke für dieses tolle Rezept! LG Laeuferin

26.02.2014 08:31
Antworten
NatureCook83

Hallo! Ich habe dein Quinotto gestern für meinen Freund gekocht. Er war wirklich schwer begeistert! Ich hab die Champignon Menge verdopplet, weil wir Pilze so gerne mögen und zum Schluß gabs einen Kleks Creme Fraiche oben drauf. War echt schnell und einfach gekocht. Wirds sicher öfters bei uns geben. Von mir 5 Sterne fürs tolle Rezept!

12.11.2013 07:57
Antworten
Parmigiana

Hallo NatureCook, na das freut mich doch, dass das Quinotto bei Euch so gut angekommen ist, und vielen Dank für die volle Punktzahl! Vielen Dank auch für die Empfehlung mit der Pilzmenge, bestimmt kommt das Gericht auch mit anderen Pilzsorten oder einer Pilzmischung gut. Liebe Grüße, parmigiana

12.11.2013 19:24
Antworten
NatureCook83

Mittlerweile kocht mein Freund (der wirklich nicht gerne kocht) dein Rezept jede Woche - so sehr liebt er es!! Schmeckt halt einfach überragend ;)

10.02.2014 13:33
Antworten
Parmigiana

Das freut mich wirklich sehr, mein Mann liebt es auch ;-) Liebe Grüße!

14.02.2014 15:17
Antworten