Backen
Herbst
Kuchen
Sommer
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Brombeer-Crumble mit Marzipanstreuseln

Durchschnittliche Bewertung: 3.56
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 24.08.2013



Zutaten

für
400 g Brombeeren
225 g Mehl
50 g Zucker
4 EL Zucker
50 g Marzipanrohmasse
100 g Butter, oder Margarine
1 Ei(er)
etwas Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten Kalorien pro Portion ca. 2576 kcal
Marzipan raspeln. Mit Ei, Zucker und Butter vermischen. Mehl hinzufügen und die Masse zu einem krümeligen Teig verkneten. Die Brombeeren in eine Auflaufform oder in kleine, feuerfeste Förmchen geben, mit dem Zucker bestreuen und mit den Streuseln bedecken. Im vorgeheizten Ofen bei 175 Grad Umluft etwa 25 Minuten überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabipan

Hallo! Aufgrund der derzeitigen Brombeerschwemme habe ich das Crumble mit 1 kg Beeren zubereitet. Die Streuselmasse habe ich allerdings mengenmäßig und figurfreundlicher so abgeändert: 300g Mehl, 100g Zucker, 200g Marzipan, 70g Butter, 1 Ei - sind so auch "crunchy" geworden. Die Brombeeren wurden nur mit 3 EL Zucker bestreut - war trotzdem sogar für mich süß genug, da ja mehr süßes Marzipan drüber kam! Uns hat es prima geschmeckt, lauwarm noch besser als frisch aus dem Ofen, da waren die Streusel zwar wieder weicher, hat aber nicht geschadet! LG Gabi

02.09.2019 20:43
Antworten
Wiktorija

Hallo Rezeptesammler, die angegebene Menge reicht für ca. 2 - 3 Portionen. Wenn du also die dreifache Menge machst, müsste es für 10 Personen reichen. Viele Grüße Wiktorija

22.10.2014 10:19
Antworten
Rezeptesammler

Hallo Wiktorija, ich möchte den Crumble als Dessert für 10 Personen machen. Wie groß ist denn deine Auflaufform bei angegebener Menge bzw. für wieviele Personen reicht er üblicherweise? Ich hatte aktuell überlegt die 3fache Menge zu nehmen? Danke schon mal für einen Tipp! Rezeptesammler

20.10.2014 11:34
Antworten
dreichert1

sei gegrüßt geht das auch mit gefrorenefrüchte?

22.09.2014 10:21
Antworten
Wiktorija

Hallo Tina, ich danke dir fürs Ausprobieren! Stimmt, bei diesem Rezept sind die Streuseln nicht so "crunchy". Das liegt am Marzipan und dem Ei, der sich im Streuselteig befindet. Aber es sollte auch so sein :)

13.10.2013 21:20
Antworten
tina_schweiz

Habe das Rezept heute gleich nachgebacken, allerdings mit Kirschen aus dem Glas. Sehr lecker, auch wenn die Streusel mit der angegebenen Zeit und Gradzahl nicht wirklich "crunchy" geworden sind. Perfekt dazu: eine Kugel Eis.

24.09.2013 16:06
Antworten