Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.08.2013
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 243 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.05.2007
27.987 Beiträge (ø6,39/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Salatgurke(n)
300 g Brokkoli
1 Handvoll Erbsen, TK
1/2 Bund Basilikum
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
1 kleine Zwiebel(n)
  Für das Dressing:
4 EL Balsamico bianco
4 EL Rapsöl
2 EL Brühe
1 TL Senf
1 TL Sojasauce
1 TL Currypulver
1 Zehe/n Knoblauch, gepresst
1 TL Honig
  Pfeffer, aus der Mühle
  Salz
1 EL Sesam, ohne Fett geröstet

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Erbsen in kochendem Wasser kurz blanchieren, kalt abschrecken.
Brokkoli in kleine Röschen teilen und ebenfalls 1-2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken. Salatgurke streifenweise schälen, der Länge nach halbieren und wer mag, die Kerne mit einem Löffel herauskratzen (ich lasse sie allerdings immer drin), dann in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Halbringe schneiden. Den Basilikum in nicht zu dünne Streifen schneiden. Alles in eine Schüssel geben und miteinander vermischen.

Für das Dressing alle Zutaten sehr gut verquirlen, den Sesam zugeben und über das Gemüse gießen, mischen und kurz ziehen lassen. Vor dem Servieren nochmals alles gut vermischen.

Dieser Salat passt gut zu Fisch und kurzgebratenem Fleisch. Könnte auch einen Grillabend bereichern.