Auflauf
einfach
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
raffiniert oder preiswert
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchiniauflauf mit Thunfisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.68
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 01.10.2004



Zutaten

für
500 g Zucchini
Salz und Pfeffer, schwarzer aus denr Mühle
4 Peperoni, eingelegte, milde
1 Dose/n Thunfisch, naturell
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Olivenöl
1 Dose/n Tomate(n) (Pizzatomaten, 400 g)
1 TL Rosmarin, getrocknet
100 g Käse, Gouda oder Bel Paese

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Zucchini putzen, waschen, in dünne Scheiben schneiden und dachziegelartig in eine Auflaufform schichten. Dabei salzen und pfeffern. Die Peperoni gut abtropfen lassen und in Ringe schneiden. Thunfisch ebenfalls abtropfen lassen, mit einer Gabel grob zerpflücken und mit den Peperoni zu den Zucchini geben. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.
Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig braten. Topf vom Herd nehmen, Pizzatomaten und Rosmarin hineingeben und die Sauce mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Die Tomatensauce über die Zutaten in der Form gießen. Den Käse grob reiben und darüber streuen. Auf der mittleren Schiene des 200 Grad heißen Ofens etwa 25 Minuten backen.
Dazu gibt es Ciabatta und einen grünen Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cleo13

Ganz gut. Allerdings fand ichs ziemlich unspektakulär... Positiv. Ist, dass der Auflauf viel weniger gewässert hat, als ich befürchtet hatte.

27.04.2019 20:15
Antworten
Justyna1988

Ich habe dieses Rezept letzte Woche nachgekocht, allerdings die Peperoni weggelassen, da wir diese nicht besonders mögen und ich muss sagen, SUPER LECKER! So lecker, dass es heute schon wieder gekocht wurde. Also innerhalb von 8 Tagen gleich zwei mal. :) Und auch meinem kleinen Sohn (10 Monate alt) hat der Auflauf super geschmeckt. Dann natürlich in der passierten Variante. Lässt sich für den kleinen auch super einfrieren. Einfach etwas davon pürieren und dann in die richtige Portionsgröße aufteilen.

18.12.2015 18:02
Antworten
susibackt

Vielen Dank für den leckeren und schnellen Zucchiniauflauf,mein Familie war begeistert. Den wird es wohl öfters geben und für die schnelle Küche perfekt. 35 min. war der Auflauf auf dem Tisch. Habe aber eine Dose Pizzasauce Pikant genommen,war noch ein bisschen schärfer (für die, die es mögen). Liebe Grüsse Susibackt

31.07.2011 19:01
Antworten
knobichili

Habe mich an die Vorgehensweise meiner "Vorschreiberin" gehalten, zum Schluss jedoch 1 Paket Schafskäse darüber gebröselt und.....es war super lecker...auch ohne weitere Beilagen. Liebe Grüße knobi

20.07.2011 12:52
Antworten
Tess_McLeod

Ist wirklich sehr lecker und das Beste ist - ganz ohne Kohlenhydrate. Ich habe den Thunfisch zusammen mit den Zwiebeln und Knobi angebraten und dann die Tomaten und Gewürze dazu gegeben. Dann habe ich die Zucchini ganz dünn geschnitten und die Auflaufform damit ausgelegt, dann etwas Thunfischsoße darüber verteilt und wieder Zucchinischeiben darauf geschichtet und mit Soße abgeschlossen. Ich habe das Ganze mit Mozzarella überbacken. Das gibt es jetzt öfters!! Danke für die tolle Idee.

11.09.2010 19:52
Antworten
Liz-O

Hi Sivi! Eine sehr leckere, schnell und einfach zuzubereitende Angelegenheit. ;-) Wir haben es mit Pecorino ueberbacken, hmmmmm.....[IMG]http://img152.imageshack.us/img152/7919/rolleyes2jj.gif[/IMG] Liebe Gruesse Liz-O

19.06.2006 12:51
Antworten
schatzili

einfach - schnell - und echt lecker! vielen Dank Nur nächstes mal nehm ich wirklich die milden Pepperoni, hab mich nämlich leider beim Kauf vertan und dafür brennen mir jetzt noch die Lippen *schäm* Grüßle PS. Mit Schafskäse überbacken bestimmt auch sehr lecker.

30.08.2005 22:34
Antworten
Ballala

Hallo Sivi, habe gestern das rezept ausprobiert - hat uns allen sehr gut geschmeckt. Viele Grüße Ballala

07.07.2005 16:25
Antworten
vera5585

hört sich gut an und ist bestimmt schnell gemacht. vielleicht passen noch ein paar kleine kapern in der tomatensoße oder zu dem thunfisch.

07.07.2005 10:28
Antworten
Bernadett

Es ist KÖSTLICH! ich kann es nur empfehlen! Wenn man Zucchini und Thunfisch mag muss es probieren. Danke für den leckeren Rezept! ich könnte es jeden Tag essen! :-)

24.01.2005 16:10
Antworten