Backen
einfach
Fingerfood
Hauptspeise
Party
Pizza
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mini-Pizza im Muffin-Format

ergibt ca. 12 Stück.

Durchschnittliche Bewertung: 4.27
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 16.08.2013



Zutaten

für
½ kleine Paprikaschote(n), fein gewürfelt
1 kleine Zwiebel(n), fein gewürfelt
200 g Käse (z.B. Gouda), gerieben oder veganer Käse
1 Pck. Pizzateig aus dem Kühlregal
5 EL Tomate(n) aus der Dose oder passiert oder 1/2 Glas Pizzasauce
2 EL Tomatenmark
1 TL Pizzagewürz oder Oregano
½ TL Salz
1 Prise(n) Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das gewürfelte Gemüse in eine Schüssel geben, dann die Tomaten oder die Pizzasoße (meistens beim Pizzateig dabei), das Tomatenmark und die Gewürze dazugeben und gut mischen.

Den Pizzateig in Stücke schneiden - entweder passend auf die Muffinform oder nach Wunsch (bei mir wurden es bei mir wurden es 15, ich habe aus den restlichen 3 Teigstücken flache, eckige Minipizzen gemacht) und in die Mulden der Muffinform drücken. Die Ecken stehen etwas über, wer das nicht möchte, kann sie auch ausstechen.

Die Füllung auf die Pizzen verteilen und mit Käse bedecken. Dann im vorgeheizten Backofen ca. 20 min. backen.

Eignet sich super als kalter Snack zum Mitnehmen, als vollwertige Mahlzeit oder als Partysnack.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

susi21mueller

Die Pizza - Muffins waren sehr lecker. Die Zubereitung war sehr schnell und unkompliziert. Wir haben es heute zum Abendessen ausprobiert und dazu gab es einen gemischten Salat.

09.11.2019 19:26
Antworten
Berophar

Sehr geniales Rezept, danke dafür! Ich habe noch 175g Serrano-Schinken (in Scheiben, aber fein geschnitten) reingegeben und mit Berbere (ein afrikanisches Gewürz, scharf und sehr aromatisch) gewürzt. Noch ist das Ganze heiß, der Plan ist aber, es morgen zur Arbeit kalt mitzunehmen. Bin zuversichtlich, daß das gut läuft :-)

25.07.2019 21:26
Antworten
Berophar

Nachtrag: Es hat auch kalt sehr gut funktioniert! Wobei "kalt" bei den aktuell herrschenden Temperaturen relativ ist ;-) "Lauwarm" trifft es eher...

26.07.2019 17:40
Antworten
DasWollschäfchen

Wirklich sehr lecker. Wir haben den Teig in Silikon Muffinformen getan und diese in ein Muffinblech gestellt, es ließ sich ohne Probleme aus den Förmchen lösen. Schmecken mir kalt noch besser als warm, obwohl ich kalte Pizza nicht anrühre 😅 Machen wir garantiert wieder👍

02.09.2018 19:03
Antworten
SamanthaCarter

Das freut mich sehr! Muss ich kalt auch mal probieren.

04.09.2018 12:24
Antworten
Chrissys_Testküche

Ging alles sehr einfach und schnell! Habe den Teig mit einem Glas auf die Größe der Muffinförmchen ausgestochen. Kamen dann 14 Stück bei raus. Der vegane Käse ist nicht geschmolzen. Habe so Scheibenkäse genommen. Der war aber wohl nicht geeignet. Die Muffins schmecken aber auch ohne Käse prima und wurden von allen sehr gelobt! Richtig lecker und sehr zu empfehlen!

16.04.2016 11:08
Antworten
Bina6615

haben wir heute ausprobiert. War einfach u lecker

18.02.2016 19:31
Antworten
SamanthaCarter

Sehr schön, so soll es sein =)

16.04.2016 18:55
Antworten
aileenchn

super lecker!

17.08.2013 12:00
Antworten
SamanthaCarter

Freut mich, dass sie geschmeckt haben =)

19.08.2013 15:03
Antworten