Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.11.2013
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 503 (4)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.08.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 große Porreestange(n)
Lauchzwiebel(n)
7 m.-große Kartoffel(n)
1 Liter Gemüsebrühe, mit Kräutern
2 TL Senf
600 ml Schlagsahne
1 TL Currypulver
300 g Nordseekrabben
500 g Gehacktes, gemischt
100 g Lachs
60 g Speck, geräuchert, gewürfelt
Ei(er)
1 EL Zwiebelpulver
  Fett, zum Braten

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Porree und die Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden, Kartoffeln schälen und würfeln. Mit Pfeffer und Salz würzen und alles in einem Topf leicht anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen, kurz aufkochen lassen, Senf, Curry und Sahne zugeben und alles leicht pürieren.

Das Gehackte mit 200 g Krabben, dem Lachs, den Speckwürfel, dem Ei, Zwiebelpulver, Pfeffer und Salz in der Küchenmaschine zerkleinern,
dann zu kleinen Bällchen formen und in etwas Öl braten.

Die fertigen Klößchen und die restlichen Krabben zur Suppe geben.