Zwetschgen-Marzipan-Schoko-Marmelade


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 21.08.2013



Zutaten

für
1 kg Zwetschge(n)
1 kg Gelierzucker, 1:1
1 TL Lebkuchengewürz
etwas Wasser
100 g Marzipan
100 g Schokolade, zartbitter
200 ml Madeira

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Zwetschen waschen, entsteinen und in Stücke schneiden. Mit dem Gelierzucker und dem Lebkuchengewürz vermischen (evtl. eine Weile zum Saftziehen stehen lassen).
Mit einem Schuss Wasser zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 20-30 Minuten köcheln lassen ( solange bis die Zwetschgen zermust sind ).
Das Marzipan klein schneiden und zu den Zwetschgen geben. Rühren bis sich das Marzipan weitgehend aufgelöst hat, Schokolade in Stücke brechen und ebenfalls einrühren und schmelzen lassen. Zum Schluss den Madeira unterrühren (ich habe süßen Malvasia verwendet, schmeckt aber sicher auch mit einer trockenen Sorte) , kurz aufkochen lassen, in vorbereitete Gläser füllen und verschließen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schoka

Hallo, schmeckt uns prima, habe Gelierzucker 3:1 verwendet ( war kein andere zuhause) und die Menge der Zwetschgen dem entsprechenden angepasst. War auch gut so, denn uns wäre es, denke ich mit 1:1 zu süß geworden. Grüße Schoka

16.09.2019 12:28
Antworten
Westi04

Auch mit Glühwein superlecker!

24.09.2018 07:18
Antworten
Danavo84

Ich koche diese Variante von Pflaumenmuß nun schon das 3. Mal und immer wieder kommt sie sehr gut an und ist verdammt lecker.

26.08.2018 20:46
Antworten
floridalady87

Hallo Windelrocker, das ist Madeira Wein ;) Ein Aperitif oder Digestif ähnlich wie Portwein. VG floridalady

08.10.2019 21:17
Antworten
Windelrocker

Hey! Ja super, danke. Dan weiß ich jetzt wenigstens, was ich noch holen muss ;-)

30.08.2013 13:19
Antworten
floridalady87

Hallo Windelrocker, Madeira ist ein in speziellem Verfahren hergestellter Wein aus Madeira/Portugal. Es gibt in in süßen oder trockenen Sorten (4 verschiedene) und verschiedenen Altersstufen. Man trinkt in als Apperetif oder Digestif. Schau mal in Wikipedia, dort findest du eine genaue Erklärung. LG floridalady

30.08.2013 12:40
Antworten
Windelrocker

Hallo! Das Rezept hört sich super an, aber was ist Madeira??

29.08.2013 20:15
Antworten