Fleisch
Vorspeise
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
warm
Schnell
einfach
Resteverwertung
gekocht
Camping
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti Carbonara ohne Ei

schnell zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 4.45
bei 53 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.08.2013 972 kcal



Zutaten

für
400 g Spaghetti
200 g Speck
350 ml Schlagsahne
etwas Öl
2 Handvoll Parmesan, gerieben
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
972
Eiweiß
21,42 g
Fett
66,23 g
Kohlenhydr.
73,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsanleitung kochen. Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne mit dem Öl knusprig anbraten.

Mit der Schlagsahne aufgießen und aufkochen lassen. Die Soße mit etwas Parmesan andicken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Spaghetti mit der Soße übergießen und den restlichen Parmesan dazu servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Master_Chief_82

Super einfach, aber genauso lecker!

03.11.2019 19:42
Antworten
judohans

Super auch als Alternative in der Schwangerschaft

04.09.2019 18:47
Antworten
Hobbykoch-Bine68

Einfach, lecker, schnell gemacht! Ich hab auch noch Knoblauch zugegeben. Danke für dein Rezept und liebe Grüsse, Bine

04.06.2019 13:43
Antworten
kälbi

Bei uns kam noch Knoblauch und ein paar Kräuter mit an die Sauce. Schnell gekocht und wirklich sehr lecker. LG Petra

17.01.2019 11:36
Antworten
Mamo68

Hallo zusammen. Also wir mögen die echte Carbonara und diese Sahnecarbonara gleichermaßen. Wenn alle zusammen essen können, gibt es die Carbonara mit Ei. Da wir aber alle in der Woche verschiedene Schichten arbeiten und jeder zu einer anderen Zeit nach Hause kommt, aber trotzdem Hunger hat, dann gibt's diese Variante. Da ich meistens vorkoche, für alle, kann man diese Variante problemlos Warmmachen und schmeckt dann immer noch superlecker. Was mit Ei nicht so wäre. Also von uns 5*

09.10.2018 11:20
Antworten
MissTina82

Hallo Tessa, deine Carbonarasoße ohne Ei hat uns sehr gut geschmeckt! Ich fand die Speckmenge etwas zu viel, aber meinen Freund hats gefreut. Die Soße habe ich noch mit etwas Milch gestreckt und dann gebunden und ein wenig Petersilie drangemacht. Wirklich gut, wird auf jeden Fall wiederholt. LG Tina

16.04.2015 21:24
Antworten
Angeltears

. Ich hab nach einem Rezept OHNE Eier gesucht, da ich nur zum Frühstück Eier esse, weder Spiegeleier noch Rühreier oder ähnliches! Danke für diese TOLLE REZEPT - 5 STERNE

19.01.2015 18:16
Antworten
Tessa969

Danke vielmals für das nette Feedback und die Bewertung, freut mich sehr! LG Tessa

20.01.2015 22:42
Antworten
Naschhaeschen

Wir haben daheim die Carbonara auch immer ohne Ei (aber meistens mit Rama Cremefine zum Kochen(aber nur wenn ich mir die Mühe gemacht habe, einzukaufen)) gemacht. Das hätten wir sonst nie essen können, weil es so fettig war

01.09.2013 18:33
Antworten
Tessa969

Mit Rama cremefine habe ich es noch nie probiert, ich mache es immer mit Kaffeeobers wenn es mal nicht soo schwer sein soll!

01.09.2013 19:56
Antworten