Backen
Gluten
Kuchen
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Der ultimative Fress-mich-dumm Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 13.08.2013 8421 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Zucker
150 g Butter
4 Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl, gesiebt
1 Pck. Backpulver
200 ml Kaffee, stark, abgekühlt
3 EL Kakaopulver

Für die Creme:

1 Pck. Cremepulver, für Torten, Vanille
250 ml Milch

Für die Streusel:

150 g Butter, weich
150 g Puderzucker, gesiebt
300 g Mandel(n), gemahlen
200 g Schokoglasur, zartbitter, zum Dekorieren

Nährwerte pro Portion

kcal
8421
Eiweiß
167,03 g
Fett
468,62 g
Kohlenhydr.
884,20 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Tag 1 Stunde 5 Minuten
Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und gut mischen.
Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 170° ca. 30 min. backen.
Die Teigplatte auf ein Geschirrhandtuch stülpen, Backpapier entfernen und gut auskühlen lassen.

Während der Backzeit die Creme mit 250 ml Milch nach Anleitung zubereiten. Die Zutaten für die Streusel verkneten.

Den ausgekühlten Kuchen wieder auf das Blech zurück legen, mit der Creme bestreichen, die Streusel (sie werden nicht gebacken) darüber verteilen. Die Schokoglasur schmelzen und in wilden Streifen über die Streusel geben.

Gut gekühlt genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tupperlinchen

Hallo Jjehanne, mhhh da fragst du was. Vielleicht Caro Kaffee, Milch oder O-Saft. Berichte dann bitte von deinem Ergebnis. LG tupperlinchen

26.10.2017 15:45
Antworten
Jjehanne

Hallo, kann ich den Kaffee durch etwas anderes ersetzen, um den Kuchen koffeinfrei und damit kinderfreundlich zu backen? LG, Jjehanne

25.10.2017 20:30
Antworten