Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.08.2013
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 303 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.06.2009
3 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Bund Basilikum
100 g Mandelstifte
80 g Parmesan am Stück
3 Zehe/n Knoblauch
125 ml Olivenöl
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Salz
400 g Cocktailtomaten, geviertelt
400 g Spaghetti
  Salzwasser

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 5 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Spaghetti wie gewohnt im Salzwasser kochen. Basilikum, Olivenöl und Knoblauch in ein hohes Gefäß füllen und pürieren. Die Mandelstifte unter ständiger Aufsicht in der Pfanne ohne Öl leicht anbräunen, kurz abkühlen lassen und hinzufügen. Das Pesto erneut pürieren.

Den Parmesan reiben und ebenfalls hinzugeben. Anschließend mit Salz und Zucker würzen. Das Pesto über die gekochten Spaghetti geben und die Cocktailtomaten darüber verteilen.

Wer das Pesto flüssiger haben will, gibt etwas mehr Öl dazu. Statt der Cocktailtomaten können auch Strauchtomaten verwendet werden, jedoch sollten diese reif und geschmackvoll sein.

Anstelle von Mandelstiften habe ich auch schon gehackte Haselnüsse oder Walnüsse ausprobiert. Dies schmeckt ebenfalls sehr lecker. Mit etwas Olivenöl bedeckt und kühl gelagert hält sich das Pesto mehrere Tage bis Wochen.