Hauptspeise
Backen
Saucen
Dips
Schwein
Snack
Kartoffeln

Rezept speichern  Speichern

Panierte Ofenkartoffeln in Knusperschinken mit Bärlauch-Tomaten-Quark

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 12.08.2013



Zutaten

für
6 große Kartoffel(n), fest kochend
2 m.-große Ei(er)
100 g Paniermehl
1 TL, gestr. Salz
1 TL Pfeffer, weiß
1 TL Rosmarin
1 TL Knoblauchgranulat
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Cayennepfeffer
12 Scheibe/n Schinken, z.B. Landschinken oder Schwarzwälder
250 g Quark, 40% Fett
10 Blätter Bärlauch
1 m.-große Tomate(n)
1 TL Kräutersalz
1 Prise(n) Pfeffer, weiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Kartoffeln in Salzwasser ca. 15 min. mit Schale kochen. Leicht abkühlen lassen und längs vierteln. Die Schale je nach Geschmack dran lassen oder abziehen.

Die Schinkenscheiben jeweils in zwei lange Streifen schneiden. 12 Scheiben reichen so für 24 Kartoffelecken.

Die Eier in einem tiefen Teller mit den Gewürzen verquirlen. Etwa 100 g Paniermehl in einen zweiten tiefen Teller geben.

Die Kartoffelecken erst in das gewürzte Ei legen und mit einem großen Löffel mit Ei übergießen. Dabei bleiben auch die gröberen Gewürze wie der Rosmarin gut an der Kartoffel haften. Nun die in Ei gewendete Kartoffelspalte im Paniermehl wälzen, oder wiederum mit einem großen Löffel mit Paniermehl bestreuen, um mit den Händen nicht gleich alles wieder herunter zu holen.
Die panierten Kartoffelecken nun jeweils mit einem schmalen Schinkenstreifen umwickeln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Ober-Unterhitze, gerne auch mit Grillfunktion, ca. 25 min. auf der mittleren Schiene backen. In den letzten 5 min. empfiehlt es sich das Blech noch einmal eine Stufe höher zu setzen.
Das Paniermehl sollte nun leicht goldbraun, der Schinken knusprig sein.

Während die Kartoffeln im Ofen sind, den Bärlauch-Tomaten-Quark zubereiten. Dafür die Tomate waschen, grob klein schneiden. Den Bärlauch in Stücke reißen und zusammen mit den Tomatenstücken pürieren. Diese Masse mit Quark, Kräutersalz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut vermischen. Je nach Belieben noch etwas Milch zum Verdünnen dazugeben.

Den Quark in kleine Dipgläser füllen und auf die Teller stellen. Die Kartoffelecken daneben platzieren und mit frischen Kräutern garnieren oder mit einem frischen Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.