Erdbeeren-Aperitif


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.47
 (28 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 13.11.2001



Zutaten

für
300 g Erdbeeren, reif, aber fest
3 EL Zucker
1 TL Zitronensaft
1 Flasche Sekt, trockener, sehr kalt,
6 Erdbeeren als Deko für die Gläser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Erdbeeren mit Stiel waschen (damit sie sich nicht mit Wasser voll saugen und nicht an Geschmack verlieren). Stiele dann entfernen, Erdbeeren klein schneiden, mit Zucker und Zitronensaft vermischen. Zudecken und min. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

Danach die Mischung pürieren und bis zum Servieren im Kühlschrank kaltstellen.

Zum Servieren das Erdbeermus in eine Karaffe geben. Nach und nach langsam mit Sekt aufgießen. Vorsichtig umrühren, damit sich die Blasen nicht auflösen. Schließlich in Sektflöten servieren und den Glasrand mit jeweils einer eingeschnittenen Erdbeere dekorieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hexle1959

Mega lecker.... habe es schon öfters gemacht.... zum reinlegen...

15.08.2019 16:41
Antworten
yatasgirl

Sehr erfrischend und lecker, ich habe noch ein paar Eiswürfel mit rein Danke für das leckere Rezept Liebe Grüße yatasgirl

25.06.2019 22:49
Antworten
Apfe

Supertolles Sommergetränk, war sehr sehr lecker

20.07.2016 22:00
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr lecker!!! Ich hatte nur leider Pech mit den Erdbeeren, die waren nicht sehr aromatisch. Trotzdem hat es meinen Mädels und mir sehr gut geschmeckt, wird auf jeden Fall noch mal mit besseren Erdbeeren gemacht.

07.07.2016 14:45
Antworten
Gelöschter Nutzer

Himmlisch, aber nur leider vergessen, Erdbeeren für die Deko zurückzulegen. LG bianca

01.06.2015 16:13
Antworten
Hilde11

Danke für dieses "süffige" Rezept, das gibt es sicher noch einge Male in der nächsten Zeit, wenn dann die Erdbeersaison erst richtig beginnt. LG Hilde

16.05.2005 17:25
Antworten
Lekkerbek

Ein Spitzen-Rezept! Alle Gäste lieben es!

09.06.2004 13:24
Antworten
Gerda2

Lecker, zum "rein setzen"!

11.05.2004 20:45
Antworten
christine123

Schmeckt einfach suuuper! Ich habe auch schon mal Prosecco statt Sekt genommen! Schmeckt auch sehr gut!

10.06.2003 13:48
Antworten
Béatrice

Traumhaft gut! Habe das Rezept meinen Gästen weitergegeben! Béatrice

15.04.2002 19:39
Antworten