Bewertung
(5) Ø4,14
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.10.2013
gespeichert: 138 (0)*
gedruckt: 3.360 (9)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.08.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Teig:
120 g Butter
300 g Honig
150 g Zucker
3 TL Lebkuchengewürz
4 EL Kakaopulver
750 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Prise(n) Salz
Eigelb
 etwas Milch
  Für die Dekoration:
Eiweiß
500 g Puderzucker
 etwas Lebensmittelfarbe
  Schokodekor, nach Wahl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butter, Honig, Zucker, Lebkuchengewürz und Kakaopulver mischen und kurz mit einem Kochlöffel verrühren.

Dann bei niedriger Temperatur auf dem Herd erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und eine flüssige, glatte Masse entstanden ist. Abkühlen lassen.

Mehl, Backpulver und Salz vermengen. Mit dem Eigelb, ein wenig Milch und der Honigmasse zu einem glatten Teig verkneten. Das Ganze bei Zimmertemperatur in einem Küchentuch zugedeckt über Nacht ruhen lassen.

Für die Lebkuchenherz-Form eine Schablone (ca. 30 x 30 cm) aus Papier zurechtschneiden.

Ein Backblech gut fetten und den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen.

Den Teig etwa 1 cm dick ausrollen.

Am besten den Teig mit Frischhaltefolie abdecken, damit der Teig nicht an der Rolle kleben bleibt. Mit der vorgefertigten Schablone ein Lebkuchenherz ausschneiden. Den Rand mit den Fingern ein bisschen abrunden.

Das Lebkuchenherz auf das Backblech legen und etwa 15 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Gleich vom Backblech lösen und abkühlen lassen, bis es vollkommen kalt ist.

Eiweiß mit dem Puderzucker steif schlagen. Nach Belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben und das Lebkuchenherz damit dekorieren. Zum Beispiel mit Zuckerblumen, Zuckerperlen, Mandeln oder kandierten Kirschen dekorieren.

Tipp: nach dem Backen direkt mit Milch bestreichen, dann glänzen sie schön. Vor dem Backen Löcher ausstechen, dann kann man nach dem Backen ein Bändchen befestigen, um sich das Herz umzuhängen.