Bewertung
(9) Ø4,45
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
9 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.08.2013
gespeichert: 257 (2)*
gedruckt: 3.409 (24)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.08.2009
17 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
40 g Anstellgut
200 g Roggenmehl, Vollkorn
200 ml Wasser
  Für den Teig:
200 g Roggenmehl (Type 1150)
200 g Weizenmehl (Type 550)
400 g Sauerteig
13 g Salz
1 TL Backmalz, flüssiges, kann weglassen werden
225 ml Wasser
1 Pck. Trockenhefe
100 g Saaten, gemischte (Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Sesamsaat, Kürbiskerne)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Einen Tag vor dem Backen den Sauerteig in einer großen Schüssel mit 40 g Anstellgut, 200 g Roggenvollkornmehl und 200 ml Wasser anrühren. Zudecken und ca. 14 - 16 Stunden warmstellen. Wenn man keinen geeigneten Ort hat, kann man ihn in den Backofen stellen und nur die Backofenlampe einschalten. Die Temperatur sollte 40°C nicht überschreiten.

In meinem Brotbackautomaten müssen zuerst die trockenen Zutaten eingefüllt werden, dann der Sauerteig (aufpassen, wieder vorher 40 g Anstellgut abnehmen und für das nächste Mal verwahren!), das Backmalz und das Wasser.

Die Trockenhefe und die Saaten kommen in die entsprechenden Vorrichtungen für die automatische Zugabe. Ich nehme etwa 40 g Sonnenblumenkerne und von den anderen Sorten jeweils 20 g. Das kann man aber individuell handhaben.

Bei Euren Geräten bitte die Angaben des Herstellers beachten, in welcher Reihenfolge die Zutaten eingefüllt werden müssen, das Programm für Vollkornbrot wählen und die Brotgröße für ein Brot von etwa 1100 g einstellen, das muss man dann ausprobieren, wie es am besten passt bzw. was der jeweilige BBA anbietet.

Außerdem bitte nachsehen, ob die Backform für Sauerteig geeignet ist, es könnte sonst sein, dass die Beschichtung Schaden nimmt. Das Brot ist absolut lecker und saftig, hat eine feine Krume und es bleibt lange frisch.