Braten
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Pilze
Rind
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Filetsteaks mit Rosenkohlpüree

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.08.2013



Zutaten

für
5 g Steinpilze, getrocknete
125 ml Wasser, lauwarmes
50 g Walnüsse
2 Scheibe/n Toastbrot
750 g Rosenkohl
750 g Kartoffel(n), vorwiegend fest kochende
Salzwasser
50 g Butter
Salz und Pfeffer
Muskat
4 Steak(s) (Rinderfiletsteaks, à 175 g)
2 EL Öl
400 ml Rinderfond, selbst gemacht oder aus dem Glas
3 EL Butter
250 ml Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Die Steinpilze in 125 ml warmem Wasser 20 Min. einweichen. Die Walnüsse grob hacken und den Toast fein zerbröseln. Den Rosenkohl putzen und waschen, die Kartoffeln schälen und waschen.

Die Pilze abtropfen lassen und das Einweichwasser auffangen. Das Einweichwasser durch ein Sieb (mit Küchenpapier auslegen) filtern. Die Pilze nochmals gut abspülen, ausdrücken und sehr fein hacken. Mit Toastbröseln, Nüssen und 50 g Butter verkneten.

Die Kartoffeln in Salzwasser ca. 20 Min. zugedeckt kochen. Den Rosenkohl auch in kochendem Salzwasser zugedeckt ca. 15 Min. garen. Den Backofen auf 200°C (Umluft) vorheizen.

Die Steaks trocken tupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin von jeder Seite 2 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und in eine ofenfeste Form setzen. Die Pilz-Nuss-Mischung darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen 12 Min. gratinieren.

Das Bratfett mit Fond und Pilzwasser ablöschen, aufkochen und 10 Min. auf etwa die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Milch mit 3 EL Butter erwärmen. Kartoffeln und Rosenkohl abgießen. 1/3 vom Rosenkohl und die Milch-Butter-Mischung zu den Kartoffeln geben. Alles mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken.

Das Püree mit den Steaks, dem Rest Rosenkohl (evtl. von den Röschen ein paar Blätter ablösen und über das Püree streuen) und der Soße auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt trockener Rotwein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.