Gemüse
Vorspeise
Vegetarisch
warm
Schnell
einfach
Snack
Käse
Überbacken
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Gebackener Schafskäse nach mediterraner Art

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
bei 82 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.07.2014 639 kcal



Zutaten

für
2 Pck. Schafskäse oder Ziegenkäse
2 Tomate(n), aromatische
2 Knoblauchzehe(n)
10 Blätter Basilikum, frisch
1 Chilischote(n) oder Chilipulver
etwas Oregano, getrocknet
etwas Salz und Pfeffer
n. B. Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
639
Eiweiß
32,78 g
Fett
53,45 g
Kohlenhydr.
5,89 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Den Schafskäse in eine Auflaufform legen und den Oregano darüber streuen. Etwas Chilipulver (wenn keine frischen verwendet werden) auf den Schafskäse streuen.

Die Tomaten klein würfeln. Die Knoblauch pressen und die Chilischote (wenn kein Pulver verwendet wird) sehr klein hacken, die Kerne vorher entfernen, und alles mit den Tomaten und etwas Olivenöl mischen. Salzen, pfeffern und das Knoblauch-Tomaten-Öl-Chiligemisch über die Schafskäsescheiben geben.

Die Basilikumblätter klein rupfen und über die Blöcke geben. Bei 180°C ca. 5 - 10 Minuten backen.

Dazu schmeckt Ciabatta und/oder Rucolasalat mit süßem Dressing.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

siwe20

Danke für das Rezept. 5 Sterne. Habe noch Champignons und eine getrocknete Tomate dazu gemacht. Einfach, schnell und lecker. Bild ist eingestellt.

27.11.2019 20:32
Antworten
anca72

Gestern Abend wurde das Rezept endlich mal ausprobiert. Einfache Zutaten...alles war im Haus. Kann nur sagen....sehr einfache schnelle Zubereitung. Hat sehr lecker geschmeckt...Ich hab zwischen den Tomaten noch paar Lauchzwiebeln dazwischen gemogelt. Kam gut an. Einzige kleine Änderung..Ich würde beim nächsten mal das Basilikum erst kurz vor Ende auf die Tomaten legen...War nicht mehr sooo lecker... Wird es definitiv wieder geben!!!! Bei uns gab es Foccachia dazu:-)

07.08.2018 17:02
Antworten
JulWis85

Habe es gerade im Ofen- es riecht schon soooo lecker!😍Das wird mit Salat ein neues Low carb- Rezept und im Sommer sicher mal auf dem Grill landen! Danke für das Rezept!

15.04.2018 17:39
Antworten
wasserricky

Sehr lecker und vorallem flink zubereitet. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt ... DANKE!

24.01.2018 12:01
Antworten
Fluvialis

Super lecker, ruckzuck zubereitet, ruckzuck aufgefuttert ;-)

09.11.2017 08:33
Antworten
Salmak

Das Ganze in Alufolie gepackt und dann auf den Grill. Lecker. Ich nehme eine halbe Packung pro Person und mache für jede Portion ein einzelnes Paket.

08.07.2017 10:48
Antworten
SandiA2701

tolles Rezept. Ich mache immer noch ein wenig Honig über den Käse. :)

08.07.2017 07:59
Antworten
Marie*

Lecker! Man kann es auch gut mediterran ergänzen oder mit was so da hat abwandeln: klein geschnittene rote Paprika oder angebratene Aubergine und / oder etwas rote Zwiebel oder mit Oliven :)

08.07.2017 01:30
Antworten
LizzyNi

Ich hab das Rezept jetzt schon 2mal ausprobiert und mir hat es echt super geschmeckt! Sehr einfach zu machen und auch geeignet dafür wenn man auf die Kohlenhydrate in der Ernährung achtet ;-) ohne des Ciabatta natürlich :D Da ich nicht alle Gewürze da hatte war es noch nichtmal so gewürzt

03.08.2014 20:25
Antworten
lizzard26

Das freut mich sehr!!!!!:-) ich mache das Ganze auch gerne mal mit ein bisschen Zucchiniwürfel dazu...

04.08.2014 10:48
Antworten