Camping
einfach
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schnelle lauwarme Petersilien-Spaghetti mit kalter Tomatensoße

vegetarisch, ruckzuck zubereitet

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 27.10.2013



Zutaten

für
250 g Spaghetti
2 Tomate(n)
4 Tomate(n), getrocknete in Öl
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
4 EL Olivenöl
10 Scheibe/n Parmesan
1 m.-große Knoblauchzehe(n), gepresst oder klein geschnitten
2 Handvoll Petersilie, glatte
25 g Pinienkerne
3 kleine Chilischote(n), getrocknet
½ TL, gestr. Meersalz, grobes
8 Pfefferkörner, schwarze

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
In einem Topf genug Salzwasser (mit 1 TL Salz) für die Nudeln aufsetzen. Die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen.

In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und mit den frischen entstielten Tomaten klein schneiden. Alles in eine Schüssel geben und mit dem Knoblauch, Olivenöl und Zitronensaft vermischen. Chilis, Meersalz und Pfefferkörner in einem Mörser zermahlen. Zur Tomatenmischung geben und sehr gut verrühren.

Währenddessen mit einem Sparschäler 10 Scheiben vom Parmesan abhobeln. Die Petersilie waschen und ein paar Mal grob hacken. Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne rösten.

Die Nudeln abgießen und nicht abschrecken. Kurz abtropfen lassen. Dann sofort in die Schüssel mit den Tomaten geben und gut vermischen. Petersilie, Parmesan (in der Hand etwas zerbröseln) und Pinienkerne ebenfalls in die Schüssel geben und vermischen. Sofort servieren!

Das Gericht ist etwas scharf durch die Chili und den frischen Pfeffer. Der Petersiliengeschmack ist durch die Menge sehr hervorstechend und verleiht dem Gericht mal einen anderen Geschmack.

Wer die groben Petersilienblätter nicht so gerne im Mund hat, kann sie natürlich auch klein hacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kälbi

Sehr leckeres Pastagericht. Ideal im Sommer und wenn es schnell gehen soll. LG Petra

18.09.2019 13:59
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

27.09.2017 15:16
Antworten
Kopftaube

Gehört zu meinen absoluten Lieblingsessen 💖

19.09.2017 17:07
Antworten
Rodo1968

Tolles Sommergericht kenne es mit Basilikum

27.04.2017 06:25
Antworten