Backen
Kekse
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Haferflocken-Mandel-Kekse

für "gesund" schlemmende Krümelmonster. Ergibt ca. 45 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 09.08.2013



Zutaten

für
200 g Zucker, braun
1 Ei(er)
200 g Margarine mit Rapsöl
1 Tüte/n Vanillezucker (Bio-)
250 g Haferflocken, kernige
100 g Weizenmehl, Vollkorn
100 g Mandel(n), gehackt
100 g Schokoblättchen, zartbitter
1 Tüte/n Backpulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Ruhezeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 22 Minuten
Ei, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren. Die weiche Margarine dazugeben. Haferflocken, Vollkornweizenmehl, Backpulver, gehackte Mandeln und Schokoblättchen vermischen und nach und nach unter die Masse rühren.

Der Teig sollte eine klebrige Konsistenz haben, sodass er sich gut formen lässt. Mit einem gehäuften TL Teig in der Hand kleine Kügelchen formen und im großzügigen Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Mit einer Gabel dann kurz draufdrücken, sodass sie wie Taler aussehen.

Ca. 12 Minuten 200°C auf der mittleren Schiene backen und auf einem Küchengitter auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schmietz

Hallo Phioline, vielen Dank für Dein Feedback. Es freut mich sehr, dass Dir die Kekse geschmeckt haben :) Die Idee mit den Cranberries finde ich auch gut. Das werde ich glatt selbst mal ausprobieren... Liebe Grüße und weiterhin guten Appetit.

01.07.2015 21:03
Antworten
PhioIine

Hmm! Die waren viel zu gut und sind so schnell alle gewesen, dass von "gesund" vermutlich schon wieder nicht mehr die Rede sein kann. Ich hatte die Schokoraspel durch Rosinen ersetzt und für die Farbe 2 TL Backkakao zugegeben. Demnächst versuche ich mal, die Gesundheit noch etwas auszubauen: weniger Zucker, Bio-Cranberries statt Schokolade, mehr Nuss. Ob ich damit wohl auch das Suchtproblem in den Griff kriege? Dankeschön!

27.06.2015 15:04
Antworten