Amerikanischer Strawberry Shortcake

Amerikanischer Strawberry Shortcake

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

50 Min. normal 07.08.2013



Zutaten

für
640 g Erdbeeren
50 g Zucker, weiß

Für den Teig:

255 g Mehl, Type 550
50 g Zucker, weiß
2 TL Backpulver
¼ TL Natron
1 TL Zitronenschale, in Zesten geschnitten
½ TL Salz
6 EL Butter, kalt, in Stücken
160 ml Buttermilch
½ TL Vanilleextrakt
1 großes Eiweiß, leicht geschlagen
1 ½ TL Zucker, weiß, grober
240 g Schlagsahne, geschlagen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Eine schöne große Erdbeere für die Garnitur beiseite legen.
Die übrigen Erdbeeren in Scheiben schneiden, mit dem Zucker in einer Schüssel vermischen, abdecken und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
Ofen auf 200 Grad C Ober/Unterhitze vorheizen.

Teig:
Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Zitronenzesten und Salz in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen vermischen. Die Butterstücke hinzufügen und alles zu einem groben Teig vermischen. In einer anderen Schüssel Buttermilch und Vanilleextrakt vermengen und mit der Mehlmischung nur kurz verrühren. Der Teig sollte sehr klebrig sein.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und viermal mit bemehlten Händen leicht verkneten. Den Teig auf einem eingefetteten Backblech zu einem Kreis von ca. 20 cm Durchmesser formen, die Oberfläche mit dem Eiweiß bestreichen und mit dem groben weißen Zucker bestreuen.

Das Backblech in den Ofen geben und den Teig 15 Minuten backen, Stäbchenprobe (wenn ein Holzstäbchen, in die Mitte des Kuchens gesteckt, sauber heraus kommt, ist der Kuchen fertig). Den Kuchen nicht zu lange im Ofen lassen, er darf nicht braun werden, da er dann sehr leicht bricht.
Den Kuchen vom Blech nehmen und auf einem Kuchengitter 10 Minuten auskühlen lassen. Danach den Kuchen in 2 Hälften teilen, dafür ein Sägemesser benutzen. Die beiden Kuchenteile auf einem Kuchengitter komplett und separat auskühlen lassen.

Das Bodenteil des Kuchens mit der Schnittseite nach oben auf eine Tortenplatte geben.
Die Erdbeeren abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Den Saft auf den Kuchenboden träufeln. Die geschlagene Sahne (etwas für die Garnitur beiseite stellen) darauf verteilen, dann die Erdbeerstücke auf die Sahne legen. Die 2. Kuchenhälfte mit der Schnittseite nach unten auflegen. Mit etwas geschlagener Sahne und einer ganzen Erdbeere garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.