Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.08.2013
gespeichert: 10 (0)*
gedruckt: 195 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.02.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
125 g Mehl
3 EL Wasser
60 g Butter
1 Prise(n) Salz
  Für die Füllung: (Lachsfüllung)
400 g Quark
100 g Frischkäse
125 g Fisch (Seelachsschnitzel oder -scheiben), geräuchert, klein gewürfelt
 etwas Salz und Pfeffer
6 Blatt Gelatine, weiß
125 ml Sahne
  Für die Füllung: (Kräuterfüllung)
400 g Quark
100 g Frischkäse
1 Zehe/n Knoblauch, zerdrückt
 etwas Petersilie, gehackt
 etwas Dill, gehackt
 etwas Kerbel, gehackt
  Salz und Pfeffer
6 Blatt Gelatine, weiß
125 g Sahne
100 g Mandelblättchen, geröstet, zum Garnieren

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teig:
Mehl in eine Schüssel geben und Butterstückchen mit 3 EL Wasser und etwas Salz vermengen und zu einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie etwa 30 Minuten kühlen.
Den gefetteten Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit dem Teig auslegen und mehrmals einstechen. Bei 200°C 20-25 Minuten goldgelb backen und auskühlen lassen.

Lachsfüllung:
Den Quark mit Frischkäse und Seelachs verrühren. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Gelatine nach Packungsangaben einweichen, ausdrücken und im Wasserbad auflösen. Gelatine unter die Quark-Fisch-Masse heben, steif geschlagene Sahne unterziehen und auf dem Teig verteilen.
Die Torte 30 Minuten kalt stellen.

Kräuterfüllung:
Den Quark mit Frischkäse, Knoblauch und Kräutern verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gelatine nach Packungsangaben zubereiten, ausdrücken und im Wasserbad auflösen. Gelatine unter die Quark-Kräuter-Masse heben und steif geschlagene Sahne unterziehen. Die Masse auf die Lachscreme geben und glatt streichen.
Die Torte etwa 1-2 Stunden im Kühlschrank kühl stellen.

Den Tortenring vorsichtig lösen und die Mandelblättchen an den Rand drücken.

Tipp:
Die Torte lässt sich auch am Vortag zubereiten.