Camping
Fleisch
Geflügel
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schmoren
Schwein
warm
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nudelsalat - süß und scharf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. simpel 07.08.2013



Zutaten

für
500 g Nudeln (z.B. Spirelli oder Fusilli)
500 g Hähnchenbrust
500 g Schweinefleisch, geschnetzelt
500 g Hackfleisch, gemischt
8 EL Ketchup
1 EL Senf
2 EL Worcestersauce
1 EL Chilipulver, evtl. mehr
1 EL Paprikapulver, edelsüß
7 Paprikaschote(n), rot
6 Zwiebel(n)
½ Flasche Honig, flüssiger
Sojasauce, dunkle
Salz
Salzwasser
Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Alles Fleisch in dünne Scheiben schneiden, vermischen und mit Ketchup, Senf, Worcestersoße, Chili und Paprika marinieren. Inzwischen die Paprikaschoten in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln vierteln und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser kochen, abgießen und in einen großen Topf geben. Etwas Sojasoße hinzufügen, umrühren und abdecken.

Das marinierte Fleisch in 3 - 4 Portionen in einer Pfanne mit heißem Öl braten. Jede Portion abschließend salzen, über die Nudeln geben, einige Spritzer Sojasoße hinzufügen und verrühren.

Die Paprika in 3 - 4 Portionen in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten. Jede Portion abschließend salzen, über die Nudeln geben und verrühren.

Alle Zwiebeln in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten und salzen. Dann eine halbe Flasche flüssigen Honig zu den Zwiebeln geben. Die Zwiebeln einige Minuten im Honig köcheln lassen. Dann ebenfalls in den Topf geben.

Alles gut verrühren und etwa 1/2 Stunde ziehen lassen. Warm oder kalt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.