Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.10.2013
gespeichert: 16 (1)*
gedruckt: 672 (8)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.09.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
2 Pck. Kekse (Oreo)
24 Stück(e) Süßigkeiten (braune Schokolinsen)
12 Stück(e) Süßigkeiten (gelbe Schokolinsen)
125 g Butter, weiche
Ei(er)
150 g Zucker
1 EL Vanilleextrakt oder Rum
100 g Sahne
200 g Schokoladenraspel, zartbitter
30 g Kakaopulver, ungesüßt
170 g Mehl
1 TL Backpulver
 n. B. Kuvertüre
  Papierförmchen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Ofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und Papierchen in die Muffinform verteilen. Die Kekse vorsichtig auseinanderdrehen. Nicht ablecken, die weiße Creme soll komplett auf jeweils einem der beiden Kekse bleiben. Die Kekse, bei denen das nicht gelingt, beiseite legen. Nun in jede Form einen Oreo-Keks legen, dabei die verunglückten Dreher verbrauchen.

Mehl, Kakao, Backpulver und die Schokoraspel miteinander vermengen. Die Sahne steif schlagen. Butter, Zucker, Vanilleextrakt und Eier verquirlen. Den Vanilleextrakt bitte nicht durch Vanillezucker oder -aroma ersetzen, wenn keiner im Haus ist, sondern durch einen Esslöffel Rum. Die trockenen Zutaten unter die Buttermischung heben und zuletzt die Sahne unterheben.

Den Schokoteig in die Muffinförmchen verteilen und die Muffins 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Die Muffins in aller Ruhe abkühlen lassen, dann die Kuvertüre im Wasserbad erwärmen und die Muffins zu Eulen dekorieren.

Dafür erst Kuvertüre auf den Muffin geben und darauf 2 Keksscheiben mit Creme wie Augen legen. Als Nächstes eine gelbe Schokolinse (z. B. Smarties) als Schnabel aufrecht unten unter den Augen in den Muffin stecken - ein wenig in den Muffin hineindrücken, aber aufpassen, dass man sie nicht mit der Kuvertüre verschmiert. Nun noch die braunen Schokolinsen als Pupillen auf die Muffins geben.

Dazu habe ich mit einem Zahnstocher Kuvertüre auf eine Seite der Linsen gegeben und diese dann auf die Cremeschicht gelegt. Dabei nicht festdrücken, sonst zerbricht der Keks.