Kartoffel-Brokkoli-Auflauf


Rezept speichern  Speichern

unser absolutes Lieblingsrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (379 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 05.08.2013



Zutaten

für
6 m.-große Kartoffel(n)
2 Köpfe Brokkoli
etwas Gemüsebrühe, instant
1 Liter Wasser

Für die Sauce:

1 Zwiebel(n)
2 EL Margarine
2 EL Mehl
1 Pck. Sahne oder Sojasahne
etwas Muskat
etwas Paprikapulver, edelsüß
etwas Salz und Pfeffer
etwas Chilipulver
viel Käse, gerieben zum Überbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Zuerst das Wasser zum Kochen bringen und die Gemüsebrühe dazugeben. Währenddessen die Kartoffeln schälen und den Brokkoli putzen und in Röschen schneiden.

Die Kartoffeln in Würfel schneiden in der Brühe gar kochen. Die Kartoffeln mit einem Schaumlöffel aus der Brühe nehmen, dann die Brokkoliröschen in der Brühe kochen. Beides in eine große Auflaufform geben.

Für die Soße eine Zwiebel würfeln und in der Margarine glasig braten. Dann das Mehl darüber streuen und eine Weile bräunen lassen. Dann einen halben Liter von der Gemüsebrühe, in der Kartoffeln und Brokkoli gekocht wurden, hinzugeben und kurz andicken lassen. Anschließend die Sahne (wir verwenden Sojasahne, hat weniger Kalorien) zufügen und die Soße mit Muskat, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Chili gut würzen.

Die Soße in die Auflaufform geben, den Käse darüber streuen und bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 20 – 25 min. in den Backofen stellen, bis der Käse schön braun ist.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Christin1393

Einfach und Lecker! So einfach und soo lecker! Vor einigen Tagen zum ersten Mal probiert. Wird es definitiv öfter geben! Das nächste Mal füge ich noch Kochschinken hinzu. Ansonsten perfekt.

04.07.2021 17:30
Antworten
gruenschleife9172

Super lecker, super einfach. Schon etliche Male gekocht. Auch gut geeignet, es vorzubereiten, und dann abends durch den Teenie fertig backen zu lassen..Besser als Pizza. 😉

10.06.2021 18:48
Antworten
desert229

Absolut lecker! Wir machen noch Speckwürfel ausm air fryer dazu :)

08.06.2021 13:00
Antworten
Newfreak1

Ich habe mich so ziemlich genau an die Anweisungen gehalten und noch ein paar Gartenkräuter hinzugefügt. Das Geschmackserlebnis war perfekt.

28.05.2021 07:50
Antworten
StephanKohlhoff

Sehr einfach sehr lecker.... Volle Punktzahl von uns...

15.05.2021 14:45
Antworten
0xannalena

Hallo Monella, dein Auflauf schmeckt einfach wunderbar! Hatte leider keine Sahne mehr im Haus, habe Milch genommen, da wurde sie Soße leider nicht ganz so dick und durch das Backen hat der Brokkoli nich Flüssigkeit abgegeben.. Aber es schmeckt soooooo toll! :) Werde ich sicherlich nocheinmal machen! :)

13.01.2016 20:13
Antworten
soja2010

Hallo Monellaa, Dein Auflauf hat sehr gut geschmeckt! Ich habe allerdings noch gebratene Baconstückchen dazu gegeben. Bild wird auch hochgeladen. LG Soja2010

31.08.2015 15:50
Antworten
miesepeterine

Sehr lecker! Danke für das Rezept!

14.07.2014 19:51
Antworten
RChris78

Hallo, hab den Auflauf gemacht, wobei ich Sojasahne genommen habe und den Käse einfach weggelassen habe. Schmeckte sehr gut! Man sollte die Kartoffeln und den Brokkoli vorher nicht allzu gar kochen, weil sie beim Backen im Ofen bei 20 Minuten auch noch weicher werden! LG Christine

26.12.2013 11:43
Antworten
Monellaa

Hallo :) Schön, dass es dir geschmeckt hat! Die Kartoffeln würde ich schon gut kochen, habe das einmal versäumt und beim Backen wurden sie leider nicht viel garer. LG

05.01.2014 12:59
Antworten