Parmesan-Zucchini


Rezept speichern  Speichern

einfaches Sommerrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.04
 (26 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.08.2013 69 kcal



Zutaten

für
4 kleine Zucchini, insgesamt ca. 400-500 g
1 Eiweiß
20 g Parmesan, geriebenen
20 g Semmelbrösel
Paprikapulver
Salz
Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
69
Eiweiß
5,61 g
Fett
2,00 g
Kohlenhydr.
6,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zucchini in Scheiben (oder Stifte) schneiden. Die Scheiben in leicht geschlagenem Eiweiß drehen, dann in Brotbröseln mit Parmesan, das mit Paprika, Salz und Pfeffer gewürzt ist, drehen und auf ein Backpapier legen.
Im Ofen bei 180 °C ca. 20-30 Minuten knusprig braten. Die Zucchini sind durch backen und nicht frittieren sehr kalorienarm!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

evkampen

Hallo Dia, ich mache es immer nur mit Parmesan im Backofen wodurch es noch etwas leichter wird. Schmeckt mega lecker und braucht nur ca. 10-15 min. im Backofen.

30.06.2019 11:47
Antworten
AmaiNeko

Eine sehr einfache, schnelle und schmackhafte Methode Zucchini zuzubereiten. Auch meinem Mann hat es großartig geschmeckt.

07.11.2018 23:00
Antworten
Kinsei

So etwas habe ich vor Jahren mal gegessen und seitdem nach dem Rezept gesucht - heute ausprobiert und was soll ich sagen: genial! Ich werde es auch noch mit Paprika, Aubergine und Champions probieren. Und vielleicht das ganze Ei statt lediglich Eiweiß verwenden. Danke für das Rezept!

28.06.2018 21:40
Antworten
Dialog

Gern geschehen. Ja man kann das super mitr anderem Gemuese auch machen. Schmeckt super! LG Dia

29.06.2018 03:19
Antworten
Sermche

Sehr,sehr Lecker Gab es heute das 2. mal,habe gleich mehr Panade gemacht. 70g Parmesan + 70g Brösel, 2 mittlere Zucchinis und 2 mittlere Auberginen (lang aufgeschnitten ca.4 Scheiben pro Auberg.).Echt lecker, als Beilage oder nur so vorm Fernseher viel besser als Chips oder andere Naschereien und geht so schnell

27.03.2017 21:42
Antworten
alexandradugas

Hallo Dia, die Zucchinis gabs gestern zu Steaks....waren sehr sehr lecker. Gibt's auf alle Fälle wieder. Foto folgt... Lg Alex

16.09.2013 18:52
Antworten
Dialog

Vielen Dank Alex! LG Dia

17.09.2013 03:17
Antworten
Sonja

Das Rezept wurde editiert. Die Gemüsemenge wurde genauer, nach den Angaben des Rezepteinsenders im Kommentar, angegeben. Gruß Sonja

16.08.2013 12:13
Antworten
bima67BM

Hallo Dialog, ich hab da eine Frage. Du schreibst 4 Zucchini, ist das ein Übermittlungsfehler? 4 Zucchini können zusammen 200g haben die können aber auch 6 Kilo Gesamtgewicht problemlos erreichen. 20 Gramm Paniermehl und 20 Gramm Parmesan kommen mir etwas wenig vor wenn wir mal von durchschnittlich 800 - 1000g für die 4 Zucchini ausgehen und die Zeit im backofen kommt mir auch etwas sehr lang vor. Könntest Du das etwas genauer schreiben? Gruß Bima

15.08.2013 14:30
Antworten
Dialog

Hallo Bima, wir Italiener kaufen nur kleine Zucchini, deshalb sind 4 Zucchini bei mir ca 400-500 g Gemuese. Die Zucchini sollten schon gut knusprig gebacken sein, das dauert eben so lang. LG Dia

16.08.2013 11:20
Antworten