Zucchiniröllchen mit Paprikasugo


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 05.08.2013 380 kcal



Zutaten

für
250 g Mozzarella, light
5 Stiele Thymian
2 dünne Zucchini, lange
400 g Hackfleisch, vom Rind
1 Ei(er)
3 EL Paniermehl
2 EL Tomatenmark
Öl, zum Braten

Für die Sauce:

3 Paprikaschote(n), gelb
1 Zwiebel(n)
300 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Mozzarella halbieren, in 24 längliche Stücke schneiden. Thymian, bis auf etwas zum Garnieren, hacken.
Von der Zucchini längs 24 dünne Scheiben abziehen, Rest würfeln. Hack mit Ei, Paniermehl, gehacktem Thymian und Tomatenmark verkneten, danach würzen. 24 Röllchen formen, je eins auf jeden Zucchinistreifen legen. Mozzarellastreifen darauflegen, aufrollen. Je 3 Röllchen auf 1 Holzspießchen stecken.

Spieße in 1 EL Öl in einer Grillpfanne 3-4 Minuten anbraten. Herausnehmen, auf ein geöltes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 12 Minuten garen.

Für das Sugo Paprika und Zwiebel würfeln. Zwiebel in 1 EL Öl anbraten, Paprika zugeben, andünsten, Zucchiniwürfel hinzufügen. Gemüsebrühe zugießen, ca. 8 Minuten köcheln. Soße leicht pürieren.

Die Spieße anrichten, mit dem zurückgelegten Thymian garnieren. Paprikasugo dazu reichen.

Dazu passt Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.