Dips
gekocht
Saucen
Sommer
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Barbecuesauce

Grillsauce ohne den typischen Rauchgeschmack

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 05.08.2013



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 EL Pflanzenöl
2 EL Tomatenmark
100 ml Gemüsebrühe
200 g Tomate(n), passiert
½ TL Senfkörner
½ TL Pfefferkörner, grün, eingelegt
2 EL Mandel(n), gehackt
2 EL Zucker, braun
3 EL Balsamico, dunkel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 35 Minuten
Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Knoblauchzehen schälen.
Öl in einem mittelgroßen Topf erhitzen, Zwiebeln und gepressten Knoblauch dazugeben und so lange anbraten, bis sie weich geworden sind. Das Tomatenmark dazugeben und unter ständigem Rühren leicht anrösten, nicht verbrennen lassen. Gemüsebrühe, passierte Tomaten, Senfkörner, eingelegte Pfefferkörner, gehackte Mandeln, braunen Zucker und Balsamicoessig hinzugeben. 15 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die abgekühlte Sauce in ein Gefäß geben und bis zum Gebrauch kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

andreaku43

Schmeckt sehr gut!

22.06.2019 19:22
Antworten