Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.08.2013
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 190 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.05.2007
28.017 Beiträge (ø6,39/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Spitzkohl oder Weißkohl
300 g Brokkoli, in Röschen geschnitten
80 g Linsen, grüne
 n. B. Wasser
  Für das Dressing:
1 TL Senf
5 EL Balsamico bianco
3 EL Rapsöl
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
  Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen in kaltem Wasser aufsetzen und bissfest kochen (ca. 15 - 20 Minuten), in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und auskühlen lassen. Den Spitzkohl in dünne Streifen, den Brokkoli in ganz kleine Röschen scheiden.

Für das Dressing alle Zutaten gut vermischen. Wer es weniger sauer mag, kann einen Teil des Essigs auch durch Brühe ersetzen.

Den Spitzkohl, den Brokkoli und die Linsen in eine Schüssel geben und mit dem Dressing gut vermischen. Dann alles ca. 1/2 Stunde ziehen lassen. Zum Schluss den Schnittlauch unterheben.

Wenn es keinen Spitzkohl gibt, kann man auch normalen Weißkohl nehmen. Evtl. etwas länger ziehen lassen.

Dazu passt z. B. geräucherte Forelle, geräucherter Tilapia oder eine Hähnchenbrust.