Schokokusstorte mit Sauerkirschen


Rezept speichern  Speichern

gelingt immer und kommt super an

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 21.10.2013



Zutaten

für
1 Glas Sauerkirschen, entsteinte, abgetropft
2 EL Speisestärke
2 EL Zucker
2 Becher Sahne
4 Tüte/n Sahnesteif
250 g Magerquark
12 große Schokoküsse
¼ Liter Kirschsaft aus dem Glas
1 Tortenboden (Biskuit), gekauft oder selbst gebacken
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Die Sauerkirschen mit 1/4 Liter Saft, 2 EL Speisestärke und 2 EL Zucker aufkochen. Anschließend kaltstellen.

Die Sahne schlagen, das Sahnesteif dazugeben und den Magerquark unterheben. Die Waffeln von den Schokoküssen lösen, den oberen Teil in einer Schüssel zerdrücken und ebenfalls unterheben. Kaltstellen!

Die Kirschmasse auf den Biskuitboden streichen und die Sahne-Schokokussmasse darauf verteilen. Am besten einen Tortenring verwenden!

Anschließend nur noch mit den Schokokusswaffeln verzieren und kaltstellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

3ule

Die Torte war ratzfatz verputzt, wird ein Wiederholungstäter

25.02.2021 08:07
Antworten
3ule

Hallo, habe die Torte heute für meinen Mann gemacht, ich bin mit dem Kirschsaft nicht ausgekommen (28.Rund) also mit den Kirschen zusammen. Der Boden war dünn bedeckt und die Kirschen guckten raus. Ich hab die Kirschen dann nur einmal um den Rand verteilt. Weil ich so mit dem Rezept beschäftigt war habe ich vergessen mir 2 Eßl. Sahne wegzustellen (bei dem Kirschmasse dachte ich daran) So bestand meine Garnitur aus abgeschöpfter Crememasse und dem Kirschmasse, aber mit den Schokostücken darin schaut es halt nicht so schön aus. Wie die Torte schmeckt erfahre ich erst morgen Abend. Ich bekomme nichts ab. Also wenn die Torte gut ankommt nehme ich das nächste mal Himbeeren

21.02.2021 11:45
Antworten