Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.07.2013
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 143 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.07.2006
1.085 Beiträge (ø0,23/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Boden: (2 Schoko-Böden)
200 g Zucker
200 g Rohrzucker, brauner
Vanilleschote(n), das Mark davon
1 TL Salz
230 g Mehl
120 g Kakaopulver, ungesüsst
2 TL Natron
1 TL Backpulver
Ei(er), Größe M
240 g Buttermilch
240 ml Kaffee, stark und abgekühlt
110 g Öl
  Für die Creme:
300 g Schokolade, zartbitter, 70 % Kakaoanteil
150 ml Sahne
90 g Butter

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Am Vortag beginnen.
Für die 2 Böden:
Zwei 24er Springfomen einfetten und die Böden mit rund ausgeschnittenem Backtrennpapier auslegen.

Die Vanilleschote mit einem kleinen Küchenmesser der Länge nach aufschlitzen und das Mark mit dem Messerrücken heraus schaben.
Zucker, Salz, Mehl, Natron, Backpulver, ausgschabtes Vanillemark und Kakao miteinander vermischen.

In einer Rührschüssel die Eier mit der Buttermilch, dem abgekühlten Kaffee verschlagen (Mixer). Das Öl in dünnem Strahl einfließen lassen und ca. 2 Minuten lang weiterrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Esslöffelweise die vorbereitete Mehl-Mischung einarbeiten. Alles sorgfältig miteinander verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.

Den Backofen auf 180° C vorheizen.
Den Schokoladen-Teig gleichmäßig auf die beiden vorbereiteten Springformen verteilen. Auf mittlerer Schiene am besten nacheinander für etwa 35 Minuten abbacken. Die Böden 10 Minuten auf einem Gitterrost auskühlen lassen, dann aus der Form stürzen und das Backtrennpapier vorsichtig abziehen.

Für die Cremefüllung:
Die Schokolade grob zerstückeln und mit der Butter in einem Wasserbad langsam schmelzen. Dabei immer wieder umrühren. Von der Flamme nehmen und die flüssige Sahne einrühren. In eine Rührschüssel umfüllen und im Kühlschrank über Nacht vollständig auskühlen lassen. Am nächsten Tag wird die Schokomasse ca. 3 Minuten lang cremig aufgeschlagen (Handmixer).

Fertigstellung am Nächsten Tag:
Einen der Schoko-Böden auf eine schöne Tortenplatte setzen und mit einem Drittel der aufgeschlagenen Creme bestreichen. Den 2. Boden aufsetzen, vorsichtig andrücken und mit einem weiteren Drittel der Creme bestreichen. Mit dem Rest der Creme nun den Rand des Kuchens rundherum einstreichen. Sofort in den Kühlschrank stellen und mindestens 3 Stunden gut durchkühlen lassen.