Backen
USA oder Kanada
Schnell
einfach
Fingerfood
Vollwert
Kekse

Rezept speichern  Speichern

Haferflocken-Cookies mit Rosinen und Ingwer

Spiced Oatmeal Raisin Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 04.08.2013



Zutaten

für
120 g Butter, weiche
80 g Rohrzucker
1 Ei(er), Gr. L
85 g Mehl
150 g Haferflocken, zarte
½ TL Natron
1 TL Vanilleextrakt
½ TL Zimtpulver
1 Prise(n) Muskat
1 Stück(e) Ingwerwurzel, ca. 2 cm
1 Prise(n) Meersalz
60 g Rosinen
60 g Walnüsse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 23 Minuten
Den Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.

Die Walnüsse klein hacken. Das Stück Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken. Ich nehme immer ein ungefähr 2cm langes Stück Ingwer, das ergibt dann einen feinen, nicht so dominanten Ingwergeschmack, aber natürlich kann man je nach Geschmack auch mehr oder weniger nehmen.

Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Das Ei und den Vanilleextrakt hinzugeben und auf höchster Stufe weiterrühren. Zimt, Muskat, Meersalz und Ingwer hinzufügen und verrühren. Zuletzt das Mehl, Natron, Haferflocken, Rosinen und Walnüsse vorsichtig auf langsamer Stufe unterrühren, bis sich alles gut verbunden hat, gegebenenfalls noch etwas mit den Händen verkneten.

Mithilfe eines Esslöffels kleine Häufchen des Teigs auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und ganz leicht flachdrücken. Im Ofen 8-10 Minuten backen. Die Cookies sollten noch schön weich sein. Nach dem Backen ein paar Minuten auf dem Backblech ruhen lassen, dann auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen.

Bei mir ergibt das Rezept immer ca. 34 Stück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mutzimuh

Super tolles Rezept! Habe auch die Backzeit um 5 Minuten verlängert und ein bisschen abgewandelt.. Aus dem Ei wurden 2 Esslöffel Apfelmus, aus der Butter Margarine und aus den Walnüssen ein mix aus Sonnenblumen- und Kürbiskernen. So ist das ganze Vegan und mit Dinkelmehl auch noch histaminfrei ☺️

03.07.2016 20:46
Antworten
kaddy90

Super lecker! Habe die Backzeit allerdings etwas verlängert (ca. 5 Minuten), da es bei mir nur 29 Stück waren und sie daher wohl jew. etwas größer waren.

12.10.2014 18:50
Antworten
Katrinili

Hallo, freut mich sehr, dass das Rezept so gut angekommen ist, ich finde handtellergroße Cookies klingen super! Danke für den netten Kommentar und die Bewertung :) LG

20.11.2013 18:57
Antworten
dabbes75

Hallo habe das Rezept nachgebacken und das Ergebnis schmeckt bärig gut. Da ich die Teile in ca Tennisball- grösse geformt und dann leicht abgeflacht habe, musste ich die Backzeit auf 18 Min. verlängern. Die cookies wurden dann ca handtellergross aber blieben mittig schön saftig. Gruss dabbes 75

20.11.2013 16:23
Antworten