Partyfrikadellen à la Mikel


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 26.07.2013



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
1 Ei(er)
100 g Käse (Gouda), mittelalt, gerieben
2 EL Röstzwiebeln
2 EL Tomatenmark
1 EL Senf, mittelscharf
1 TL Senf, scharf
½ TL Currypulver
1 EL Paniermehl
Salz
Pfeffer (Szechuan-)
Sonnenblumenöl, zum Braten
10 EL Paniermehl, zum Panieren
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Alle Zutaten gut vermischen und mit feuchten Händen kleine (ca 4 cm) Frikadellen formen und in Paniermehl wälzen.
Etwas flach drücken zum besseren Wenden und in ausreichend Sonnenblumenöl braten.

Wer mag, kann auch mit edelsüßem Paprikapulver, Cayennepfeffer, Piment d'Espelette oder Chilipulver würzen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Würzfix

Ja, frische Zwiebeln darin sind was Feines, aber ich vertrage diese nicht so gut. Daher lasse ich die gerne mal weg. Beste Grüße Würzfix

05.04.2019 19:02
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, danke für das Rezept ich nahm auch frische Zwiebeln. Lg Omaskröte

05.04.2019 11:26
Antworten
caipiri

Solche kleinen Frikadellen kommen immer wieder gut an. Habe frische Zwiebeln, die ich sehr klein geschnitten habe, dazu genommen. Ein wenig Schärfe habe ich auch dazugegeben, wie Du ja schon als Vorschlag genannt hast. LG

25.07.2015 16:30
Antworten